historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Arnfels Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Arnfels Wels
Historisches Arnfels Baden
Historisches Arnfels Krems an der Donau
Historisches Arnfels Stainz
Historisches Arnfels Gmunden

Geschichte Arnfels Schwarzenau
Geschichte Arnfels Michaelerberg
Geschichte Arnfels
Geschichte Arnfels Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Arnfels Langenrohr
Geschichte Arnfels Wien Penzing
Geschichte Arnfels Schachen bei Vorau
Geschichte Arnfels
Geschichte Arnfels
Geschichte Arnfels
Geschichte Arnfels Kirchdorf an der Krems
Geschichte Arnfels Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Arnfels Lochen
Geschichte Arnfels Malta
Geschichte Arnfels Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Arnfels Mellach
Geschichte Arnfels
Geschichte Arnfels Marz
Geschichte Arnfels Gramastetten
Geschichte Arnfels Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Gluß
Godi
Resch Jörgl
Schloss Arnfels


Denkmäler: Straßenbrücke mit Figurenbildstock hl Johannes Nepomuk in Arnfels
Katholische Pfarrkirche Mariä Geburt in Arnfels
Kriegerdenkmal in Arnfels




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Arnfels.Geschichte.

bekannt. Sie war im 11. Jahrhundert im Besitz der Spanheimer. Man nimmt daher an, dass einer ihrer Dienstmannen die Burg Arnfels erbaut habe, wobei die von deutschen Kolonisten am Fusse des Berges angelegte Ortssiedlung den gleichen Namen erhielt. Aufgrund der bisherigen Forschungen kann das Jahr 1150 als die historische Geburtsstunde von Arnfels angenommen werden. Urkundliche Erwähnung findet der Markt, ursprünglich eine Burgundensiedlung, erstmals 1280.Das Schloss Arnfels[1] war schon um 1212 als castrum Arnuelse bekannt und befand sich zunächst im Besitz der Herren von Mureck, wechselte aber in den folgenden Jahrhunderten mehrmals den Besitzer. Der Name Arnfels könnte auch auf den Erbauer oder ersten Besitzer der Burg hinweisen: Fels des Arno = Arnfels. 1278 wurde Arnfels zum Markt.Zwei grosse Zerstörungen sind in der Ortsgeschichte markant: Zum einen die Verwüstung durch einfallende Türken 1532 und zum anderen eine Feuersbrunst, die 1825 im Markt wüteten.Seit 1788 ist Arnfels eine selbständige Pfarre. Zuvor gehörte sie, wie die meisten umliegenden Orte, zur Pfarre St. Johann im Saggautal. Durch die Reformen Kaiser Joseph II. wurden grosse Pfarrgebiete in mehrere Pfarreien umgewandelt, um eine bessere seelsorgliche Betreuung der Bevölkerung zu gewährleisten. Die im Gegensatz zu anderen Kirchen nach Süden orientierte Pfarrkirche Maria am grünen Waasen wurde zwischen 1714 und 1717 anstelle einer Vorgängerkirche des 15. Jahrhunderts erbaut. lag, über die - von Bad Radkersburg aus über Arnfels, Voitsberg und die Stubalpe - schwer beladene Fuhrwerke Obst und Wein in die Obersteiermark führten. Eisen und Salz wurden ins Unterland zurückgebracht.Um 1850 wurde in Arnfels ein Bezirksgericht eingesetzt. Dieses Gericht wurde 1976 aufgelassen.[2] Seit damals gehört Arnfels zum Sprengel des Bezirksgerichtes Leibnitz.Auch die beiden Weltkriege mit ihren Folgen brachten schwere Zeiten für den Markt. Seit 1945 befindet sich Arnfels in einer steten Aufwärtsentwicklung.

Quellenangabe: Die Seite "Arnfels.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 21:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Arnfels.Wirtschaft und Bildung.

Der Ort wurde zu einem wichtigen Schulzentrum mit Volks- Haupt- und Realschule, Polytechnischem Lehrgang, Landesberufsschule für Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker sowie einer Dislozierung der HTL Kaindorf (Mechatronik). Da die Schüler aus einem grossen Einzugsgebiet kommen (es gibt mehrere Internate im Ort), stellen sie auch einen unverzichtbaren wirtschaftlichen Faktor für Arnfels dar.Wirtschaftlich ist Arnfels durch seine schlechte Anbindung an den Strassen- und Bahnverkehr benachteiligt, wobei auch von Seiten der Gemeinde Fehler in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung gemacht wurden.

Quellenangabe: Die Seite "Arnfels.Wirtschaft und Bildung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 21:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Arnfels Pichl-Kainisch
Historisches Arnfels Sankt Radegund bei Graz
Historisches Arnfels Kottes-Purk
Historisches Arnfels Sillian
Historisches Arnfels
Historisches Arnfels Strass im Zillertal
Historisches Arnfels Oberndorf an der Melk
Historisches Arnfels
Historisches Arnfels Hohenthurn




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Arnfels, Maltschach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Gluß, Godi, Resch Jörgl, Schloss Arnfels,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Arnfels,
Maltschach,