historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Altenmarkt im Pongau Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Altenmarkt im Pongau Scheibbs
Historisches Altenmarkt im Pongau Hartberg
Historisches Altenmarkt im Pongau Purkersdorf
Historisches Altenmarkt im Pongau Bruck an der Leitha
Historisches Altenmarkt im Pongau Mondsee

Geschichte Altenmarkt im Pongau Aldrans
Geschichte Altenmarkt im Pongau Kirchdorf an der Krems
Geschichte Altenmarkt im Pongau Ried im Zillertal
Geschichte Altenmarkt im Pongau Hauskirchen
Geschichte Altenmarkt im Pongau Ried in der Riedmark
Geschichte Altenmarkt im Pongau Hohenau an der Raab
Geschichte Altenmarkt im Pongau Sitzenberg-Reidling
Geschichte Altenmarkt im Pongau
Geschichte Altenmarkt im Pongau
Geschichte Altenmarkt im Pongau
Geschichte Altenmarkt im Pongau Abfaltersbach
Geschichte Altenmarkt im Pongau Weibern
Geschichte Altenmarkt im Pongau Golling an der Salzach
Geschichte Altenmarkt im Pongau Eichberg
Geschichte Altenmarkt im Pongau Scharnstein
Geschichte Altenmarkt im Pongau Weng im Innkreis
Geschichte Altenmarkt im Pongau Obertrum am See
Geschichte Altenmarkt im Pongau
Geschichte Altenmarkt im Pongau Stolzalpe
Geschichte Altenmarkt im Pongau Oberdorf am Hochegg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Altenmarkt im Pongau
Anichhof
Arlhof
Ascher
Bliem
Brandstätt
Eisenhof
Eisenhofalm
Ellmau
Farmkarhütte
Gamskoglhütte
Großunterberg
Gruber
Habersatt
Hackl
Hauber
Herzgsell
Hochnößler
Höchalm
Horner
Kellerdörfl
Köpfer
Kohlstatthütte
Labeneckalm
Lackenalm
Laudersbach
Leitengut
Moosalm
Neuhäusl
Nößler
Oberbifang
Oberbuchstein
Oberzauchenseealm
Pail
Palfen
Reitlehen
Römerhof
Schwaighof
Sinegg
Sinnhub
Talhütte
Teufelbründlhütte
Totenkarhütte
Unterbergalm
Unterbifang
Unterbuchstein
Vordere Strimshütte
Vorderkogelalm
Vorderreit
Wolfsgrubenhütte
Zauchensee


Denkmäler: Heimatmuseum in Altenmarkt im Pongau
Friedhof und Lourdeskapelle in Altenmarkt im Pongau
Karner, Anna-Kapelle in Altenmarkt im Pongau
Katholische Pfarrkirche, Dekanatskirche Unsere Ib Frau Geburt in Altenmarkt im Pongau
Pfarrhof in Altenmarkt im Pongau




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Altenmarkt im Pongau.Geschichte.

Ani auf. Anzunehmen ist, dass die Ortsbezeichnung Ani mit dem Namen der Enns, die Anisus hiess, zusammenhängt.Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1074 im Schenkungsvertrag des Erzbischofs Gebhard an das Kloster Admont. Bis ins 13. Jahrhundert wurde der Name Rastat verwendet.

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt im Pongau.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 11:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Altenmarkt im Pongau.Wirtschaft und Infrastruktur.

Die Wirtschaft in Altenmarkt ist breit gefächert, mit dem grössten Anteil Fremdenverkehr, weiters Industrie, Landwirtschaft und Handel. Bergbahnen und Skiliftanlagen:

  • Gesamt-Pistenlänge (Altenmarkt und Zauchensee): 99 km
  • Anzahl der Skiliftanlagen: 23
  • Förderleistung pro Stunde: 33.300 Personen

Quellenangabe: Die Seite "Altenmarkt im Pongau.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. März 2010 11:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Altenmarkt im Pongau Hippach
Historisches Altenmarkt im Pongau Wolfsthal
Historisches Altenmarkt im Pongau Mutters
Historisches Altenmarkt im Pongau Ried im Traunkreis
Historisches Altenmarkt im Pongau Maierdorf
Historisches Altenmarkt im Pongau
Historisches Altenmarkt im Pongau Riegersburg
Historisches Altenmarkt im Pongau St. Paul im Lavanttal
Historisches Altenmarkt im Pongau Sellrain




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altenmarkt im Pongau, Palfen, Sinnhub,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Altenmarkt im Pongau, Anichhof, Arlhof, Ascher, Bliem, Brandstätt, Eisenhof, Eisenhofalm, Ellmau, Farmkarhütte, Gamskoglhütte, Großunterberg, Gruber, Habersatt, Hackl, Hauber, Herzgsell, Hochnößler, Höchalm, Horner, Kellerdörfl, Köpfer, Kohlstatthütte, Labeneckalm, Lackenalm, Laudersbach, Leitengut, Moosalm, Neuhäusl, Nößler, Oberbifang, Oberbuchstein, Oberzauchenseealm, Pail, Palfen, Reitlehen, Römerhof, Schwaighof, Sinegg, Sinnhub, Talhütte, Teufelbründlhütte, Totenkarhütte, Unterbergalm, Unterbifang, Unterbuchstein, Vordere Strimshütte, Vorderkogelalm, Vorderreit, Wolfsgrubenhütte, Zauchensee,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Altenmarkt im Pongau,
Palfen,
Sinnhub,