historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Unterpremstätten Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Unterpremstätten Silz
Historisches Unterpremstätten Oberndorf
Historisches Unterpremstätten Frohnleiten
Historisches Unterpremstätten Baden
Historisches Unterpremstätten Rattenberg

Geschichte Unterpremstätten Aldrans
Geschichte Unterpremstätten Kirchdorf an der Krems
Geschichte Unterpremstätten Ried im Zillertal
Geschichte Unterpremstätten Hauskirchen
Geschichte Unterpremstätten Ried in der Riedmark
Geschichte Unterpremstätten Hohenau an der Raab
Geschichte Unterpremstätten Sitzenberg-Reidling
Geschichte Unterpremstätten
Geschichte Unterpremstätten
Geschichte Unterpremstätten
Geschichte Unterpremstätten Abfaltersbach
Geschichte Unterpremstätten Weibern
Geschichte Unterpremstätten Golling an der Salzach
Geschichte Unterpremstätten Eichberg
Geschichte Unterpremstätten Scharnstein
Geschichte Unterpremstätten Weng im Innkreis
Geschichte Unterpremstätten Obertrum am See
Geschichte Unterpremstätten
Geschichte Unterpremstätten Stolzalpe
Geschichte Unterpremstätten Oberdorf am Hochegg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Holzhiasl
Johannissiedlung
Kaiserwaldsiedlung
Morreschlößl
Neue Welt
Raststätte-Kaiserwald
Rehwegsiedlung
Schachenwald
Schloss Premstätten
Tobelbad
Unterberg


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Unterpremstätten.Geschichte.

Die Ritter von Preuenstaette werden urkundlich erstmals im Jahr 1179 genannt. 1448 erhielt Jörg Saurau von König Friedrich - später Kaiser Friedrich III. - die Erlaubnis, Turm und Burgstall zu Oberpremstätten zu bauen. 1532 fielen die Türken unter Sultan Süleyman I. in die Steiermark ein und zerstörten weite Teile des Landes - darunter auch Unterpremstätten. In den nächsten Jahrzehnten gewann Unterpremstätten zunehmend als Heimat der "Premstätter Fuhrleut" an Bedeutung, die den städtischen Fuhrwerken den Rang abliefen, bis sich im Jahr 1660 die Grazer Landkutscher organisierten und die Premstätter Fuhrleut verdrängten. Zusammen mit dem ertragreichen Acker- und Feldgemüsebau sorgte ab dem späten 19. Jahrhundert die Tonerzeugung im "Premstättner Falzziegelwerk" für einen wirtschaftlichen Aufschwung Unterpremstättens. Die Ziegelherstellung zählte noch bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Unterpremstätten. Ende der 90er Jahre eröffnete der landesweit bekannte Kultclub "Kuahstoll" seine Pforten.

Quellenangabe: Die Seite "Unterpremstätten.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 03:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Unterpremstätten.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Unterpremstätten ist verkehrstechnisch hervorragend angeschlossen. Die Marktgemeinde liegt direkt zwischen der Süd Autobahn (A2), die über die Anschlussstelle Unterpremstätten (188) erreicht werden kann, und der Pyhrn Autobahn (A9), die über die Anschlussstelle Schachenwald (192) erreicht werden kann. Beide Anschlussstellen befindet sich im Gemeindegebiet. im Verlauf der Graz-Köflacher Eisenbahn (GKB). Er bietet stündliche Regionalzug-Verbindungen nach Graz sowie nach Lieboch und Köflach. Die Linie N6 der Graz AG Verkehrsbetriebe fährt nach Unterpremstätten.Der Flughafen Graz ist nur wenige Kilometer entfernt und grenzt im Osten direkt an das Gemeindegebiet.

Quellenangabe: Die Seite "Unterpremstätten.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 03:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Unterpremstätten Kemeten
Historisches Unterpremstätten Tschagguns
Historisches Unterpremstätten Neudorf
Historisches Unterpremstätten Sankt Georgen am Fillmannsbach
Historisches Unterpremstätten
Historisches Unterpremstätten Kallham
Historisches Unterpremstätten Sankt Margarethen im Burgenland
Historisches Unterpremstätten Baumgartenberg
Historisches Unterpremstätten Meiningen


Unterpremstätten.Geografie.Geografische Lage.

Unterpremstätten liegt ca. 5 km südlich der Landeshauptstadt Graz in der Weststeiermark im Grazer Becken am Ostrand des Kaiserwaldes.

Quellenangabe: Die Seite "Unterpremstätten.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 03:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Hautzendorf, Oberpremstätten, Unterpremstätten,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Holzhiasl, Johannissiedlung, Kaiserwaldsiedlung, Morreschlößl, Neue Welt, Raststätte-Kaiserwald, Rehwegsiedlung, Schachenwald, Schloss Premstätten, Tobelbad, Unterberg,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Hautzendorf,
Oberpremstätten,
Unterpremstätten,