historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Strengberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Strengberg Mistelbach
Historisches Strengberg Waidhofen an der Thaya
Historisches Strengberg Bad Ischl
Historisches Strengberg Amstetten
Historisches Strengberg Irdning

Geschichte Strengberg Kaindorf an der Sulm
Geschichte Strengberg Kematen in Tirol
Geschichte Strengberg Grein
Geschichte Strengberg Echsenbach
Geschichte Strengberg Rechberg
Geschichte Strengberg Moosdorf
Geschichte Strengberg Obersiebenbrunn
Geschichte Strengberg Gaal
Geschichte Strengberg Unternberg
Geschichte Strengberg Sankt Margarethen im Burgenland
Geschichte Strengberg Gerlosberg
Geschichte Strengberg
Geschichte Strengberg Hofamt Priel
Geschichte Strengberg
Geschichte Strengberg Fornach
Geschichte Strengberg Piberegg
Geschichte Strengberg Trieben
Geschichte Strengberg Mittersill
Geschichte Strengberg Markt Sankt Martin
Geschichte Strengberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Achleiten
Au
Bach
Berg
Bleibergsiedlung
Blindberg
Brandl
Braunsberg
Buch
Bucherbauer
Egg
Federmühle
Flachsberg
Gauning
Gerstberg
Glanding
Grafenberg
Grub
Hainberg
Henning
Hub
Johannessiedlung
Kasberg
Kleinhaag
Koxegg
Kroisbach
Lampersberg
Lehofen
Limbach
Linden
Loipersberg
Mähring
Masing
Mayerhofen
Musterharten
Nöslbauer
Oberramsau
Ottendorf
Plappach
Potzenfurt
Prölling
Ramsau
Reindlhof
Rohrmühle
Schickenhof
Schiffmühle
Schloss Achleiten
Steinbruckmühle
Stiefhub
Stögermühle
Strengberg
Thalling
Thürnbuch
Unterramsau
Vösenhub
Wiesenbauer
Windhof
Zeilinger


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Strengberg
Pest- Dreifaltigkeitssäule, Gnadenstuhl in Strengberg
Pfarrhof in Strengberg
Kindergarten, ehemalige Armenhaus in Strengberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Strengberg.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der römischen Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs. Teile des heutigen Gemeindegebietes gehörten bis 1803 zur Herrschaft Achleiten des Klosters Tegernsee. Der Ort selbst war sowohl von der Türkenbelagerung im Jahr 1529, dem Bauernaufstand 1597, dem 30-jährigen Krieg (1618-1648), den Napoleonischen Kriegen (1800-1809) als auch von den beiden Weltkriegen betroffen.

Quellenangabe: Die Seite "Strengberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Strengberg.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 64, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 184. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 951. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,88 Prozent. Arbeitslose gab es am Ort im Jahresdurchschnitt 2003 116.

Quellenangabe: Die Seite "Strengberg.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Strengberg Schiefling am See
Historisches Strengberg Steinerkirchen an der Traun
Historisches Strengberg Raabs an der Thaya
Historisches Strengberg Pichl bei Wels
Historisches Strengberg Purbach am Neusiedler See
Historisches Strengberg Saalfelden am Steinernen Meer
Historisches Strengberg Mehrnbach
Historisches Strengberg Altlengbach
Historisches Strengberg Feldkirchen an der Donau


Strengberg.Geografie.

Strengberg liegt im Mostviertel in Niederösterreich zwischen Linz und Amstetten südlich der Donau. 16,97 Prozent der Fläche der Marktgemeinde sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "Strengberg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Au, Limbach, Ottendorf, Ramsau, Strengberg, Thürnbuch,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Achleiten, Au, Bach, Berg, Bleibergsiedlung, Blindberg, Brandl, Braunsberg, Buch, Bucherbauer, Egg, Federmühle, Flachsberg, Gauning, Gerstberg, Glanding, Grafenberg, Grub, Hainberg, Henning, Hub, Johannessiedlung, Kasberg, Kleinhaag, Koxegg, Kroisbach, Lampersberg, Lehofen, Limbach, Linden, Loipersberg, Mähring, Masing, Mayerhofen, Musterharten, Nöslbauer, Oberramsau, Ottendorf, Plappach, Potzenfurt, Prölling, Ramsau, Reindlhof, Rohrmühle, Schickenhof, Schiffmühle, Schloss Achleiten, Steinbruckmühle, Stiefhub, Stögermühle, Strengberg, Thalling, Thürnbuch, Unterramsau, Vösenhub, Wiesenbauer, Windhof, Zeilinger,
Straßen im Gemeindegebiet
Achleiten,
Am Anger,
Au,
Austraße,
Bach,
Bergerstraße,
Bleiberg,
Brunngraben,
Buch,
Bucherbauer,
Buchstraße,
Carl-Zeller-Straße,
Egg,
Figlhub,
Flachsberg,
Generalstraße,
Gerstberg,
Gewerbepark,
Glanding,
Grub,
Grubstraße,
Hauptstraße,
Henning,
Henningerstraße,
Höffeterstraße,
Johannesstraße,
Kasberg,
Kleinhaag,
Koxegg,
Kroisbach,
Lampersberg,
Limbach,
Limbachstraße,
Linden,
Loipersberg,
Markt,
Masing,
Mayerhofen,
Musterharten,
Mühlenstraße,
Mähring,
Oberholz,
Oberramsau,
Ottendorf,
Plappach,
Prölling,
Pulverturmstraße,
Quirinusstraße,
Ramsau,
Rastplatz,
Rendlhof,
Schickenhof,
Schlad,
Schulplatz,
Schulstraße,
Siedlungsstraße,
Sportplatzstraße,
Steinbruckmühle,
Südhangstraße,
Thalling,
Thürnbuch,
Unterramsau,

Orte in der Gemeinde
Au,
Limbach,
Ottendorf,
Ramsau,
Strengberg,
Thürnbuch,