historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
St. Veit an der Gölsen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches St. Veit an der Gölsen Weyer
Historisches St. Veit an der Gölsen Windischgarsten
Historisches St. Veit an der Gölsen Wolfsberg
Historisches St. Veit an der Gölsen Perg
Historisches St. Veit an der Gölsen Gleisdorf

Geschichte St. Veit an der Gölsen Schlins
Geschichte St. Veit an der Gölsen Tiefgraben
Geschichte St. Veit an der Gölsen Hundsheim
Geschichte St. Veit an der Gölsen Sankt Thomas
Geschichte St. Veit an der Gölsen Tux
Geschichte St. Veit an der Gölsen Karlstein an der Thaya
Geschichte St. Veit an der Gölsen Spittal an der Drau
Geschichte St. Veit an der Gölsen Eggendorf im Traunkreis
Geschichte St. Veit an der Gölsen Herrnbaumgarten
Geschichte St. Veit an der Gölsen Albeck
Geschichte St. Veit an der Gölsen Obritzberg-Rust
Geschichte St. Veit an der Gölsen Sankt Florian am Inn
Geschichte St. Veit an der Gölsen Koblach
Geschichte St. Veit an der Gölsen Serfaus
Geschichte St. Veit an der Gölsen Pregarten
Geschichte St. Veit an der Gölsen Ehrenhausen
Geschichte St. Veit an der Gölsen Lendorf
Geschichte St. Veit an der Gölsen Rankweil
Geschichte St. Veit an der Gölsen
Geschichte St. Veit an der Gölsen Apfelberg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aigner
Almerer
Angerbauer
Auf der Öd
Außer-Wiesenbach
Bacher
Bichler
Brandstädter
Brandstätter
Brillergraben
Ecker
Engeltal
Felberer
Fußthaler
Gaisbeck
Göllersreiter
Grabner
Großgrabner
Großödbauer
Großriegler
Großweihrer
Grünberger
Gut Sonnhof
Hasenmühle
Hasen-Wirtshaus
Haxenmühle
Hinterwallner
Hirtze
Hochedler
Hochreiter
Hofbauer
Hohenöd
Inner-Wiesenbach
Kalkmühle
Kerschenbach
Klausner
Kleinriegler
Kleinsattler
Köckmühle
Königshof
Kohlreiter
Kredelbauer
Kreutztal
Kropfsdorf
Lechner
Maierhöfen
Maierhof
Maierhofer
Maret
Mayerhofer
Minichberger
Moser
Nekam
Neutaler
Obergegend
Oberhauser
Oberhofstetter
Ödbauer
Pfenningbach
Rainfeld
Rinebacher
Roßwürger
Schindeltal
Schlinghofer
Schneiderberger
Schwarzenbach an der Gölsen
Schweighofer
Sengeneben
Staffhütte
Steigenbauer
Steigengraben
Steinbauer
Steinkellner
Steinköllner
Steinwandleiten
Stocker
Stockerhütte
St. Veit an der Gölsen
Traisenort
Voigt
Wagnerberger
Warbeshof
Weghofer
Weinberger
Wiegenhof
Wiesbauer
Wiesenfeld
Wobach
Zehethof


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

St. Veit an der Gölsen.Geschichte.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "St. Veit an der Gölsen.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 01:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


St. Veit an der Gölsen.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 117, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 185. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 1743. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 45,81 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "St. Veit an der Gölsen.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 01:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches St. Veit an der Gölsen Ramingstein
Historisches St. Veit an der Gölsen Weinburg
Historisches St. Veit an der Gölsen Virgen
Historisches St. Veit an der Gölsen Hohenau an der March
Historisches St. Veit an der Gölsen
Historisches St. Veit an der Gölsen Oberkurzheim
Historisches St. Veit an der Gölsen
Historisches St. Veit an der Gölsen Bergheim
Historisches St. Veit an der Gölsen


St. Veit an der Gölsen.Geografie.

Sankt Veit an der Gölsen liegt im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 78,12 Quadratkilometer. 55,98 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Ausser-Wiesenbach, Inner-Wiesenbach, Kerschenbach, Kropfsdorf, Maierhöfen, Obergegend, Pfenningbach, Rainfeld, Schwarzenbach an der Gölsen, St. Veit an der Gölsen, Steinwandleiten, Traisenort, Wiesenfeld und Wobach.

Quellenangabe: Die Seite "St. Veit an der Gölsen.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 01:05 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Außer-Wiesenbach, Inner-Wiesenbach, Kerschenbach, Kropfsdorf, Maierhöfen, Obergegend, Pfenningbach, Rainfeld, Schwarzenbach an der Gölsen, St. Veit an der Gölsen, Steinwandleiten, Traisenort, Wiesenfeld, Wobach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aigner, Almerer, Angerbauer, Auf der Öd, Außer-Wiesenbach, Bacher, Bichler, Brandstädter, Brandstätter, Brillergraben, Ecker, Engeltal, Felberer, Fußthaler, Gaisbeck, Göllersreiter, Grabner, Großgrabner, Großödbauer, Großriegler, Großweihrer, Grünberger, Gut Sonnhof, Hasenmühle, Hasen-Wirtshaus, Haxenmühle, Hinterwallner, Hirtze, Hochedler, Hochreiter, Hofbauer, Hohenöd, Inner-Wiesenbach, Kalkmühle, Kerschenbach, Klausner, Kleinriegler, Kleinsattler, Köckmühle, Königshof, Kohlreiter, Kredelbauer, Kreutztal, Kropfsdorf, Lechner, Maierhöfen, Maierhof, Maierhofer, Maret, Mayerhofer, Minichberger, Moser, Nekam, Neutaler, Obergegend, Oberhauser, Oberhofstetter, Ödbauer, Pfenningbach, Rainfeld, Rinebacher, Roßwürger, Schindeltal, Schlinghofer, Schneiderberger, Schwarzenbach an der Gölsen, Schweighofer, Sengeneben, Staffhütte, Steigenbauer, Steigengraben, Steinbauer, Steinkellner, Steinköllner, Steinwandleiten, Stocker, Stockerhütte, St. Veit an der Gölsen, Traisenort, Voigt, Wagnerberger, Warbeshof, Weghofer, Weinberger, Wiegenhof, Wiesbauer, Wiesenfeld, Wobach, Zehethof,
Straßen im Gemeindegebiet
Allee,
Am Radweg,
Am Sonnenweg,
Am Sonnhof,
Am Steinberg,
Am Teich,
Am Wasserturm,
An der Wehr,
Ausiedlung,
Bachweg,
Bahnallee,
Bahnstraße,
Bahnzeile,
Bauhofstraße,
Bergsiedlung,
Bienenweg,
Birkengasse,
Brillergraben,
Brunnenweg,
Engeltal,
Feldgasse,
Friedensiedlung,
Föhrengasse,
Gartenstraße,
Grabenweg,
Gölsendamm,
Gölsensiedlung,
Gölsentalstraße,
Göttweigersiedlung,
Halbachgasse,
Hauptstraße,
Hochreithstraße,
Höhenweg,
Inner-Wiesenbach,
Kalkmühle,
Kerschenbach,
Kirchenplatz,
Kleinzeller Landstraße,
Korngasse,
Kropfsdorf,
Lindenstraße,
Magnolienweg,
Maierhöfen,
Maierhöfen-Siedlung,
Marktgasse,
Marterlweg,
Musikerweg,
Obergegend,
Pfenningbach,
Quellgasse,
Rainfeld,
Rainfelder Bahnstraße,
Rainfelder Hauptstraße,
Rosenaustraße,
Rottenbach,
Sackgasse,
Schindeltal,
Schulgasse,
Schwarzenbach Straße,
Schwarzenbach-Ahorngasse,
Schwarzenbach-Bergstraße,
Schwarzenbach-Himmelreichweg,
Schwarzenbach-Kirchengasse,
Schwarzenbach-Lurgerweg,
Sonnengasse,
Sonnleiten,
Sportweg,
Staffweg,
Steigengraben,
Steinwandleiten,
Sternengasse,
Sturmgasse,
Traisenort,
Uferweg,
Waldsiedlung,
Wallfahrerweg,
Weidengasse,
Wiesenbach,
Wiesenfeld,
Wiesenfeld-Siedlung,
Wiesengasse,
Wobach,

Orte in der Gemeinde
Außer-Wiesenbach,
Inner-Wiesenbach,
Kerschenbach,
Kropfsdorf,
Maierhöfen,
Obergegend,
Pfenningbach,
Rainfeld,
Schwarzenbach an der Gölsen,
St. Veit an der Gölsen,
Steinwandleiten,
Traisenort,
Wiesenfeld,
Wobach,