historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Sarleinsbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Sarleinsbach Neunkirchen
Historisches Sarleinsbach Weiz
Historisches Sarleinsbach Traun
Historisches Sarleinsbach Baden
Historisches Sarleinsbach Kufstein

Geschichte Sarleinsbach Schwarzenau
Geschichte Sarleinsbach Michaelerberg
Geschichte Sarleinsbach
Geschichte Sarleinsbach Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Sarleinsbach Langenrohr
Geschichte Sarleinsbach Wien Penzing
Geschichte Sarleinsbach Schachen bei Vorau
Geschichte Sarleinsbach
Geschichte Sarleinsbach
Geschichte Sarleinsbach
Geschichte Sarleinsbach Kirchdorf an der Krems
Geschichte Sarleinsbach Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Sarleinsbach Lochen
Geschichte Sarleinsbach Malta
Geschichte Sarleinsbach Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Sarleinsbach Mellach
Geschichte Sarleinsbach
Geschichte Sarleinsbach Marz
Geschichte Sarleinsbach Gramastetten
Geschichte Sarleinsbach Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Auerbach
Bachhäusl
Beedenort
Chagerkapelle
Dobretshofen
Dorf
Dürrmühle
Femberg
Fixlmühle
Fürling
Furthäusl
Gaisbrenning
Graben
Grub
Hafnerhäusln
Hennerbach
Hinternberg
Höretsedt
Hofbauer
Holzmühle
Innerhötzendorf
Innerödt
Kampmühle
Kickingerödt
Kielesreith
Kühstein
Lämmerstorf
Leiten
Mairhof
Meising
Meisingerödt
Mühel
Obernberg
Oberpeilstein
Öhnhäusl
Panholz
Pedebauer
Pfaffenberg
Pogendorf
Poppen
Rutzersdorf
Sankt Leonhard
Sarleinsbach
Schafflmühle
Schaflhof
Schinken
Schloss Sprinzenstein
Schölling
Schwand
Spielbalk
Sprinzenstein
Stampf
Wappenau
Weißgraben
Windschnur
Wintersberg
Wolf
Zellhäusl


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Sarleinsbach.Geschichte.

Um 800 erfolgte die Gründung durch den Franken Sarelin. Ursprünglich unter der Lehnshoheit der Passauer Bischöfe, war der Ort während der Napoleonischen Kriege mehrfach u.a. von Bayern besetzt. Seit 1814 gehört der Ort endgültig zu Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum "Gau Oberdonau". 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Sarleinsbach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 13:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Sarleinsbach
Historisches Sarleinsbach Waldkirchen am Wesen
Historisches Sarleinsbach Bad Kreuzen
Historisches Sarleinsbach Antau
Historisches Sarleinsbach Seebenstein
Historisches Sarleinsbach Kirchbichl
Historisches Sarleinsbach
Historisches Sarleinsbach Attersee
Historisches Sarleinsbach Baumgartenberg


Sarleinsbach.Geografie.

Sarleinsbach liegt auf 561 m Höhe im oberen Mühlviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 9,4 km, von West nach Ost 8,3 km. Die Gesamtfläche beträgt 36,8 km². 35,3 % der Fläche sind bewaldet, 58,2% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.Altendorf, Altenhofen, Auerbach, Dobretshofen, Dorf, Fürling, Graben, Hennerbach, Innerödt, Innerhötzendorf, Kickingerödt, Kielesreith, Leiten, Lämmerstorf, Mairhof, Meising, Meisingerödt, Mühel, Oberpeilstein, Pfaffenberg, Pogendorf, Poppen, Rutzersdorf, Sankt Leonhard, Sarleinsbach, Schölling, Schinken, Schwand, Sprinzenstein, Weissgraben, Wintersberg, Wolf.

Quellenangabe: Die Seite "Sarleinsbach.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 13:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altendorf, Altenhofen, Auerbach, Dobretshofen, Dorf, Fürling, Graben, Hennerbach, Innerhötzendorf, Innerödt, Kickingerödt, Kielesreith, Leiten, Lämmerstorf, Mairhof,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Auerbach, Bachhäusl, Beedenort, Chagerkapelle, Dobretshofen, Dorf, Dürrmühle, Femberg, Fixlmühle, Fürling, Furthäusl, Gaisbrenning, Graben, Grub, Hafnerhäusln, Hennerbach, Hinternberg, Höretsedt, Hofbauer, Holzmühle, Innerhötzendorf, Innerödt, Kampmühle, Kickingerödt, Kielesreith, Kühstein, Lämmerstorf, Leiten, Mairhof, Meising, Meisingerödt, Mühel, Obernberg, Oberpeilstein, Öhnhäusl, Panholz, Pedebauer, Pfaffenberg, Pogendorf, Poppen, Rutzersdorf, Sankt Leonhard, Sarleinsbach, Schafflmühle, Schaflhof, Schinken, Schloss Sprinzenstein, Schölling, Schwand, Spielbalk, Sprinzenstein, Stampf, Wappenau, Weißgraben, Windschnur, Wintersberg, Wolf, Zellhäusl,
Straßen im Gemeindegebiet
Altendorf,
Altendorferfeld,
Altenhofen,
Am Kugelberg,
Am Steinfeld,
Am Südhang,
Am Teichfeld,
Auerbach,
Baumgarten,
Beichtlerweg,
Bräugasse,
Dobretshofen,
Dorf,
Felsenweg,
Fürling,
Garten,
Gollnerweg,
Graben,
Hanriederstraße,
Hennerbach,
Höhenweg,
Innerhötzendorf,
Innerödt,
Kager,
Kickingerödt,
Kielesreith,
Leiten,
Lämmerstorf,
Mairhof,
Marktplatz,
Meising,
Meisingerödt,
Mühel,
Oberpeilstein,
Pfaffenberg,
Pfarrleiten,
Pfarrsiedlung,
Pogendorf,
Poppen,
Rutzersdorf,
Scheibstatt,
Schinken,
Schmidtfeld,
Schulgarten,
Schulstraße,
Schwand,
Schölling,
Seilerstätte,
Sprinzenstein,
St. Leonhard,
Trodatsiedlung,
Wart,
Weißgraben,
Wintersberg,
Wolf,
Zöhrerweg,

Orte in der Gemeinde
Altendorf,
Altenhofen,
Auerbach,
Dobretshofen,
Dorf,
Fürling,
Graben,
Hennerbach,
Innerhötzendorf,
Innerödt,
Kickingerödt,
Kielesreith,
Leiten,
Lämmerstorf,
Mairhof,
Meising,
Meisingerödt,
Mühel,
Oberpeilstein,
Pfaffenberg,
Pogendorf,
Poppen,
Rutzersdorf,
Sankt Leonhard,
Sarleinsbach,
Schinken,
Schwand,
Schölling,
Sprinzenstein,
Weißgraben,
Wintersberg,
Wolf,