historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Podersdorf am See Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Podersdorf am See Leibnitz
Historisches Podersdorf am See Weyer
Historisches Podersdorf am See Melk
Historisches Podersdorf am See Neunkirchen
Historisches Podersdorf am See Schladming

Geschichte Podersdorf am See Aldrans
Geschichte Podersdorf am See Kirchdorf an der Krems
Geschichte Podersdorf am See Ried im Zillertal
Geschichte Podersdorf am See Hauskirchen
Geschichte Podersdorf am See Ried in der Riedmark
Geschichte Podersdorf am See Hohenau an der Raab
Geschichte Podersdorf am See Sitzenberg-Reidling
Geschichte Podersdorf am See
Geschichte Podersdorf am See
Geschichte Podersdorf am See
Geschichte Podersdorf am See Abfaltersbach
Geschichte Podersdorf am See Weibern
Geschichte Podersdorf am See Golling an der Salzach
Geschichte Podersdorf am See Eichberg
Geschichte Podersdorf am See Scharnstein
Geschichte Podersdorf am See Weng im Innkreis
Geschichte Podersdorf am See Obertrum am See
Geschichte Podersdorf am See
Geschichte Podersdorf am See Stolzalpe
Geschichte Podersdorf am See Oberdorf am Hochegg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Georgshof
Podersdorf am See
Rochuskapelle
Wüste


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Podersdorf am See.Geschichte.Frühgeschichte und Antike.

Steinzeitliche und bronzezeitliche Funde belegen, dass der Seewinkel ein alter Siedlungsraum ist. Die Lage direkt am Neusiedlersee lässt auf Besiedlung des Bereichs der heutigen Gemeinde in prähistorischer Zeit schliessen. In der Antike hinterliessen keltische Völker wie die Boier Zeugnisse ihrer Herrschaft.Als die Römer im Jahr 9 die Provinz Pannonien errichteten, nannten sie das Land um den Neusiedler See Boierwüste, da es sehr dünn von den Boiern besiedelt war. Die dichten Eichenwälder des Seewinkels wurden zur Römerzeit abgeholzt, da das Holz in Carnuntum gebraucht wurde. Zurück blieb die heute bekannte, kahle Pusztalandschaft. Erste Weingärten entstanden spätestens unter der Regierung des Kaisers Probus.

Quellenangabe: Die Seite "Podersdorf am See.Geschichte.Frühgeschichte und Antike." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. Februar 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Podersdorf am See.Wirtschaft und Infrastruktur.wirtschaftliche Basis.

Die Wirtschaft der Gemeinde steht im wesentlichen auf 3 Säulen:

Quellenangabe: Die Seite "Podersdorf am See.Wirtschaft und Infrastruktur.wirtschaftliche Basis." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. Februar 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Podersdorf am See
Historisches Podersdorf am See
Historisches Podersdorf am See
Historisches Podersdorf am See Mauerbach
Historisches Podersdorf am See Kauns
Historisches Podersdorf am See
Historisches Podersdorf am See Weikendorf
Historisches Podersdorf am See Unterlamm
Historisches Podersdorf am See Neudorf bei Passail

Podersdorf am See.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

Der Leuchtturm Podersdorf am Hauptsteg, genau in der Mitte des Seebades gelegen, wurde als Orientierungspunkt und für Sturmwarnungen für die Wassersportler im Zuge der Neugestaltung des 2 km langen Strandbades errichtet. Der Leuchtturmwart Friedrich Kummer ist ein regional bekanntes Original und Wirt.Unter § 2a des Denkmalschutzgesetzes stehen:

  • Die Windmühle von Podersdorf ist die grössere der beiden letzten von ehemals vierhundert Windmühlen Österreichs. Sie ist, anders als Retzer Windmühle, zur Gänze oberirdisch angelegt ist. Sie entstand um 1800 und ist seit 1849 in Familienbesitz. Sie war bis um 1926 in Betrieb. Seit 1975 steht sie unter Denkmalschutz. 2001 wurde der Verein Windmühle Podersdorf am See gegründet. Er gewährleistet Renovierung und Erhaltung der Windmühle, sowie Organisation des Besucherbetriebes. Die Mühle ist 15 Meter hoch und konnte bei gutem Wind und geeignetem Mahlgut bis zu 300 Kilogramm Schrot in der Stunde mahlen. Die zwei Mahlwerke wurden mit den früher segeltuchbespannten Fludern angetrieben. Gegenwärtig wird die Windmühle ein paar Mal jährlich in Betrieb genommen sowie als Veranstaltungsort genutzt.
  • Die spätbarocke Kirche von 1791 in der Seestrasse 69, ist der heiligen Katharina von Alexandrien geweiht und wurde 2000 von den Architekten Lichtblau und Wagner um einen Zubau ergänzt. Dieser beinhaltet eine Mehrzweckhalle und ein neues Gotteshaus. Gleich daneben befindet sich das ebenfalls geschützte Pfarrhaus.
  • Julakreuz Neusiedlerstrasse 57
  • Dreifaltigkeitssäule von 1687 Seestrasse 69
  • Immaculata Säule Hauptstrasse
  • Stoanprackakreuz (Steinbrecherkreuz) bei Frauenkirchnerstrasse 30

Quellenangabe: Die Seite "Podersdorf am See.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. Februar 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Podersdorf am See.Geografie.Geografische Lage.

Podersdorf liegt als einziger Ort direkt am schilffreien Ostufer des Neusiedler Sees im östlichsten österreichischen Bundesland - dem Burgenland. Die Region zwischen Neusiedler See und Ungarn im Osten wird Seewinkel bezeichnet und ist Teil der kleinen ungarischen Tiefebene. In dieser flachen und relativ baumlosen Puszta liegen zahlreiche kleinere Seen mit einzigartiger Flora und Fauna. Die Kulturlandschaft Neusiedler See wurde 2001 zum Weltkulturerbe erklärt.

Quellenangabe: Die Seite "Podersdorf am See.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. Februar 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Podersdorf am See,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Georgshof, Podersdorf am See, Rochuskapelle, Wüste,
Straßen im Gemeindegebiet
Alter Satz,
Am Krautgarten,
Am Steinbruch,
An der Promenade,
Campingplatz,
Campingstraße,
Edelgrund,
Edelgrundwiesen,
Feldgasse,
Florianigasse,
Florianiplatz,
Franz-Liszt-Gasse,
Frauenkirchner Straße,
Friedhofgasse,
Georgshof,
Gewerbepark,
Grabenviertel,
Hauptstraße,
Hausgärten,
Hofäcker,
Julagasse,
Katharinenplatz,
Katharinenweg,
Krautgartengasse,
Kreuzörtl,
Martiniweg,
Mobilheimplatz,
Mühlstraße,
Neubaugasse,
Neusiedler Straße,
Parkweg,
Parzelle,
Pater-Adalbert-Winkler-Gasse,
Quergasse,
Sankt Christophorus,
Satzgasse,
Schulplatz,
Seegelände Nord,
Seestraße,
Seeufergasse,
Seeweingärten,
Seeweingärten I,
Seeweingärten II,
Seeweingärten III,
Seeweingärten IV,
Seezeile,
Stefaniweg,
Steinbruch I,
Steinbruch II,
Strandbad,
Strandgasse,
Strandplatz,
Söllnergasse,
Weinberggasse,
Wüste,
Überland,

Orte in der Gemeinde
Podersdorf am See,