historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Niklasdorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Niklasdorf Zell am Ziller
Historisches Niklasdorf Bezau
Historisches Niklasdorf Tamsweg
Historisches Niklasdorf
Historisches Niklasdorf Scheibbs

Geschichte Niklasdorf Aurach am Hongar
Geschichte Niklasdorf Brandberg
Geschichte Niklasdorf Wielfresen
Geschichte Niklasdorf Kobenz
Geschichte Niklasdorf Kirchberg am Wagram
Geschichte Niklasdorf Neudau
Geschichte Niklasdorf Pernersdorf
Geschichte Niklasdorf Ramsau
Geschichte Niklasdorf Zeutschach
Geschichte Niklasdorf
Geschichte Niklasdorf Wien Liesing
Geschichte Niklasdorf Anger
Geschichte Niklasdorf Grabersdorf
Geschichte Niklasdorf Oberrettenbach
Geschichte Niklasdorf Saifen-Boden
Geschichte Niklasdorf Aldrans
Geschichte Niklasdorf Wien Penzing
Geschichte Niklasdorf Weitersfelden
Geschichte Niklasdorf
Geschichte Niklasdorf Edlbach

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Brückelwirt
Fernsehsender
Foirach
Forsthaus im Pölzgraben
Frozbacher
Grabler
Gstattmoarhof
Häher
Hans-Prosl-Haus
Kasbauer
Knoll
Kogler
Kohlmoaralm
Kupfer
Kurzsteiner
Langsteiner
Loser
Niklasdorfgraben
Ochsenstall
Straßmoaralm
Waltenbach


Denkmäler: Alte Pfarrkirche in Niklasdorf
Rathaus Gemeindeamt in Niklasdorf
Volksschule - Lehrerwohngebäude und Turnsaaltrakt in Niklasdorf




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Niklasdorf.Geschichte.Frühgeschichte.

Archäologische Ausgrabungen belegen die Besiedelung der Region seit frühester Zeit. Aus der Alt- und Mittelsteinzeit (100.000-4.000 v. Chr.) wurden einige Knochenwerkzeuge in den umliegenden Höhlen (z. B. Drachenhöhle bei Mixnitz) entdeckt. Der bekannteste Fund aus dieser Zeit im Niklasdorfer Gemeindegebiet ist ein Backenzahn eines Mammuts. In der Jungsteinzeit (4.000-2.300 v. Chr.) begann die bäuerliche Besiedelung der Obersteiermark. Zahlreiche Steinbeile wurden im nahen Mühltal und Nennersdorf (Gemeindegebiet Leoben) gefunden.Die Bronzezeit (2.300-1.200 v. Chr.) wird oft als der Beginn des Berg- und Hüttenwesens bewertet, welches schon seit dieser Zeit einen grossen wirtschaftlichen und kulturellen Stellenwert in dieser Region einnimmt (Steirische Eisenstrasse). Im Bezirk Leoben bezeugen dies kostbare Funde (z. B. ein Griffzungenschwert aus Donawitz). Der Fund zweier Gewandnadeln stammt aus Niklasdorf.

Quellenangabe: Die Seite "Niklasdorf.Geschichte.Frühgeschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 21:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Niklasdorf Sankt Marein bei Graz
Historisches Niklasdorf Engerwitzdorf
Historisches Niklasdorf Gastern
Historisches Niklasdorf Stattegg
Historisches Niklasdorf Bramberg am Wildkogel
Historisches Niklasdorf Ungenach
Historisches Niklasdorf Pfaffenhofen
Historisches Niklasdorf Mauterndorf
Historisches Niklasdorf


Niklasdorf.Geografie.Lage.

Niklasdorf liegt im obersteirischen Murtal, rund 7 km östlich von Leoben und 10 km westlich von Bruck an der Mur. Das Gemeindegebiet umfasst 15,20 Quadratkilometer und liegt auf einer Seehöhe von 527 m im Ortskern. Die nördliche Gemeindegrenze bildet die Mur auf einer Länge von mehr als einem Kilometer. Die Nachbargemeinden sind Leoben und Proleb im Bezirk Leoben sowie Oberaich im Bezirk Bruck an der Mur.

Quellenangabe: Die Seite "Niklasdorf.Geografie.Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 21:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Niklasdorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Brückelwirt, Fernsehsender, Foirach, Forsthaus im Pölzgraben, Frozbacher, Grabler, Gstattmoarhof, Häher, Hans-Prosl-Haus, Kasbauer, Knoll, Kogler, Kohlmoaralm, Kupfer, Kurzsteiner, Langsteiner, Loser, Niklasdorfgraben, Ochsenstall, Straßmoaralm, Waltenbach,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Niklasdorf,