historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Mautern in Steiermark Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Mautern in Steiermark Hall in Tirol
Historisches Mautern in Steiermark Reutte
Historisches Mautern in Steiermark Wolfsberg
Historisches Mautern in Steiermark Perg
Historisches Mautern in Steiermark Klosterneuburg

Geschichte Mautern in Steiermark Bad Hofgastein
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark Haigermoos
Geschichte Mautern in Steiermark Sankt Oswald bei Freistadt
Geschichte Mautern in Steiermark Lebring-Sankt Margarethen
Geschichte Mautern in Steiermark Nebelberg
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark Flattach
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark St. Johann in Tirol
Geschichte Mautern in Steiermark Altschwendt
Geschichte Mautern in Steiermark Gerlos
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark Kapelln
Geschichte Mautern in Steiermark Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Geschichte Mautern in Steiermark
Geschichte Mautern in Steiermark Eisgarn
Geschichte Mautern in Steiermark Sankt Nikola an der Donau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Alpsteiger
Alpsteigerhütte
Aschbergeralm
Brandstätter
Bürgeralm
Draxler
Eder
Edlinger
Fasching
Flatz
Friederer
Gaisgraben
Gierner
Göpfried
Gottstalalm
Grazerberg
Hagenbach
Halterhütte
Hochrain
Hochreichart Schutzhaus
Hochreit
Hochreithube
Kaiser
Kaiseralm
Kapaunalm
Klock
Losacher
Moaralm
Modl
Moraner
Neußlhube
Obere Liesingau
Ochsenbodenhütte
Ortner
Pfarrhube
Pöschl am Berg
Praschl
Prüglauer
Putz
Quelzer
Ranhalter
Rauchen
Reiterer
Schloss Ehrnau
Schlutner
Schneideralm
Schrabacher
Schwarzenbergeralm
Seiwald
Steiniger
Steinwendtner
Stocker
Stubalm
Tangler
Walch
Walcher
Walcherhütte
Wilhelmerhütte
Wolfsbacher
Wolfsbacherhütte
Zach
Zidritz


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Mautern in Steiermark.Geschichte Mauterns.

Die Pfarrkirche St. Nikolaus wurde von 1170 bis 1180 erbaut. Den Mittelpunkt stellt das wundertätige Kreuz am Hochaltar dar. Seit 1633 hat Mautern Marktrecht und Wappen. Auf dem Marktplatz befinden sich der Marktbrunnen und der Pranger. An diesem Schandpfahl mussten im Mittelalter Gesetzesbrecher oft mehrere Tage stehen. Im Jahr 1693 wurde zum Dank für die gut überstandene Pest die "Pest- oder Mariensäule" errichtet. Die "Pest- oder Mariensäule" steht im Zentrum des mittelalterlichen Ortskernes. Das wundertätige Kreuz am Hochaltar, das beim grossen Brand von 1718 so ausbrannte, dass die schweren Querbalken senkrecht von den Christusarmen gehalten wurden. 1900 trat Elisabeth Gnauck-Kühne in Mautern in der Steiermark zum katholischen Glauben über und zog wieder nach Blankenburg (Harz).

Quellenangabe: Die Seite "Mautern in Steiermark.Geschichte Mauterns." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 21:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Mautern in Steiermark Pramet
Historisches Mautern in Steiermark Sankt Margarethen im Burgenland
Historisches Mautern in Steiermark Mitterlabill
Historisches Mautern in Steiermark
Historisches Mautern in Steiermark Irschen
Historisches Mautern in Steiermark
Historisches Mautern in Steiermark Rassach
Historisches Mautern in Steiermark Wien Margareten
Historisches Mautern in Steiermark


Mautern in Steiermark.Geografie.Gemeindegliederung.

Zu Mautern gehören als Katastralgemeinden

  • Mautern
  • Magdwiesen
  • Reitingau
  • Rannach
  • Liesingau
  • Eselberg
liegt zwischen den Orten Kalwang und Mautern und hat rund 200 Einwohner. Der Ort ist, nachdem auch die kleineren Industriebetriebe wie Holzverarbeitung und Limonadenproduktion in den letzten Jahren schliessen mussten, weitgehend agrarisch geprägt.

Quellenangabe: Die Seite "Mautern in Steiermark.Geografie.Gemeindegliederung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 21:55 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Eselberg, Liesingau, Magdwiesen, Mautern in Steiermark, Rannach, Reitingau,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Alpsteiger, Alpsteigerhütte, Aschbergeralm, Brandstätter, Bürgeralm, Draxler, Eder, Edlinger, Fasching, Flatz, Friederer, Gaisgraben, Gierner, Göpfried, Gottstalalm, Grazerberg, Hagenbach, Halterhütte, Hochrain, Hochreichart Schutzhaus, Hochreit, Hochreithube, Kaiser, Kaiseralm, Kapaunalm, Klock, Losacher, Moaralm, Modl, Moraner, Neußlhube, Obere Liesingau, Ochsenbodenhütte, Ortner, Pfarrhube, Pöschl am Berg, Praschl, Prüglauer, Putz, Quelzer, Ranhalter, Rauchen, Reiterer, Schloss Ehrnau, Schlutner, Schneideralm, Schrabacher, Schwarzenbergeralm, Seiwald, Steiniger, Steinwendtner, Stocker, Stubalm, Tangler, Walch, Walcher, Walcherhütte, Wilhelmerhütte, Wolfsbacher, Wolfsbacherhütte, Zach, Zidritz,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Eselberg,
Liesingau,
Magdwiesen,
Mautern in Steiermark,
Rannach,
Reitingau,