historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kirchschlag Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kirchschlag Judenburg
Historisches Kirchschlag Stockerau
Historisches Kirchschlag Leoben
Historisches Kirchschlag Rohrbach
Historisches Kirchschlag Rohrbach

Geschichte Kirchschlag Berg bei Rohrbach
Geschichte Kirchschlag Globasnitz
Geschichte Kirchschlag Mautern an der Donau
Geschichte Kirchschlag Finkenstein am Faaker See
Geschichte Kirchschlag
Geschichte Kirchschlag Prottes
Geschichte Kirchschlag Leibnitz
Geschichte Kirchschlag Stronsdorf
Geschichte Kirchschlag Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Kirchschlag Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard
Geschichte Kirchschlag
Geschichte Kirchschlag Vorderhornbach
Geschichte Kirchschlag Sulz
Geschichte Kirchschlag
Geschichte Kirchschlag Bad Mitterndorf
Geschichte Kirchschlag Merkendorf
Geschichte Kirchschlag Fels am Wagram
Geschichte Kirchschlag Rechnitz
Geschichte Kirchschlag Gallspach
Geschichte Kirchschlag Arnoldstein

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bernhardshof
Eck
Eibelhof
Gaßles
Haiden
Hinterholzmühle
Höllerbrand
Kienings
Kirchschlag
Merkengerst
Pleßberg
Primassen
Rinnbach
Roggenreith
Scheib
Schmalzau
Schneeberg
Wetzlashof
Windhof


Denkmäler: Amtsgebäude, ehemalige Hofhaus heute Rathaus in Kirchschlag
Aufbahrungshalle, hl Michael in Kirchschlag
Bildstock in Kirchschlag
Brunnenfiguren in Kirchschlag
Figurenbildstock in Kirchschlag
Figurenbildstock hl Johannes Nepomuk in Kirchschlag
Flur- Wegkapelle Maria Immaculata in Kirchschlag
Heimatmuseum, ehemalige Gemeindeamt in Kirchschlag
Johanneskapelle in Kirchschlag
Kaiser Franz Joseph-Denkmal in Kirchschlag
Katholische Pfarrkirche hl Johannes d T in Kirchschlag
Kriegerdenkmal in Kirchschlag
Pfarrhof in Kirchschlag
Kalvarienberg Kreuzweg in Kirchschlag
Katholische Pfarrkirche hl Nikolaus, Friedhof in Kirchschlag




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kirchschlag (Niederösterreich).Geschichte.

Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Kirchschlag (Niederösterreich).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kirchschlag (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 26, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 101. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 322. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 45,32 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Kirchschlag (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kirchschlag Alberschwende
Historisches Kirchschlag Dorfbeuern
Historisches Kirchschlag Molln
Historisches Kirchschlag Spannberg
Historisches Kirchschlag Sankt Peter ob Judenburg
Historisches Kirchschlag Treglwang
Historisches Kirchschlag Sigmundsherberg
Historisches Kirchschlag Oed-Oehling
Historisches Kirchschlag Loipersdorf-Kitzladen

Kirchschlag in der Buckligen Welt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke und Naturdenkmäler.

  • Burgruine
  • Hofhaus mit Büstenwand von 9 Habsburgern
  • Liebfrauenkirche
  • Pfarrkirche
  • Passionsspielhaus
  • Kreuzweg (14 Stationskapellen)

Quellenangabe: Die Seite "Kirchschlag in der Buckligen Welt.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke und Naturdenkmäler." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kirchschlag (Niederösterreich).Geografie.

Kirchschlag liegt im südlichen Waldviertel in Niederösterreich, etwa 4 km südlich von Ottenschlag. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 29,28 Quadratkilometer. 46,67 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Bernhardshof, Eck, Gassles, Kienings, Kirchschlag, Merkengerst, Plessberg, Roggenreith, Scheib, Schneeberg

Quellenangabe: Die Seite "Kirchschlag (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Bernhardshof, Eck, Gaßles, Kienings, Kirchschlag, Merkengerst, Pleßberg, Roggenreith, Scheib, Schneeberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bernhardshof, Eck, Eibelhof, Gaßles, Haiden, Hinterholzmühle, Höllerbrand, Kienings, Kirchschlag, Merkengerst, Pleßberg, Primassen, Rinnbach, Roggenreith, Scheib, Schmalzau, Schneeberg, Wetzlashof, Windhof,
Straßen im Gemeindegebiet
Bernhardshof,
Eck,
Gaßles,
Haiden,
Kienings,
Kirchschlag,
Merkengerst,
Pleßberg,
Roggenreith,
Scheib,
Schneeberg,

Orte in der Gemeinde
Bernhardshof,
Eck,
Gaßles,
Kienings,
Kirchschlag,
Merkengerst,
Pleßberg,
Roggenreith,
Scheib,
Schneeberg,