historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Kindberg Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Kindberg Feldkirchen
Historisches Kindberg Frohnleiten
Historisches Kindberg Kirchdorf an der Krems
Historisches Kindberg Murau
Historisches Kindberg Neulengbach

Geschichte Kindberg Alkoven
Geschichte Kindberg Trieben
Geschichte Kindberg Hermagor-Pressegger See
Geschichte Kindberg Unterwart
Geschichte Kindberg Viehhofen
Geschichte Kindberg Oslip
Geschichte Kindberg
Geschichte Kindberg Haiming
Geschichte Kindberg Schwanenstadt
Geschichte Kindberg Martinsberg
Geschichte Kindberg
Geschichte Kindberg Ladendorf
Geschichte Kindberg Timelkam
Geschichte Kindberg Stetteldorf am Wagram
Geschichte Kindberg Kobenz
Geschichte Kindberg Aigen im Ennstal
Geschichte Kindberg
Geschichte Kindberg Breitenwang
Geschichte Kindberg Lambach
Geschichte Kindberg Sankt Pankraz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Almbauer
Aumühl
Bauer im Egg
Bauer in der Ann
Bigaunzer
Binderbauer
Burghart
Daniel
Erhartbauer
Friedauhöhe
Friedl
Fuchs
Genser
Georgiberg
Götsch
Groisbrunn
Großlammer
Grund
Gugler
Hadersdorf
Hartmann
Has
Hausbauer
Hausberger
Herzogberg
Hiasl in der Alm
Hofer
Holzer
Kalvarienberg
Kindbergdörfl
Kindtal
Kindtalgraben
Koch
Kohlhof
Kranzbauernviertel
Lärchenbauer
Lammer
Madbauer
Michelbauer
Möstlinggraben
Möstlingmüller
Obergschwandner
Ochnerbauer
Pölzl
Prem
Prennerhube
Ranner
Sagbauer
Saurer
Schiefer
Schloss Friedau
Schloss Hart
Schloss Oberkindberg
Schwaiger
Schwung
Seppbauer
Singbauer
Sonnleitner
Stadlmoar
Steinwändrainer
Trippel
Überländ
Ulmanner
Untergschwandner
Veitschberger
Wegbauer
Zaschenbauer
Zeller


Denkmäler: Figurenbildstock Hl Johannes Nepomuk in Kindberg
Rathaus in Kindberg
Pfarrhof in Kindberg
Röm -katholische Pfarrkirche hl Peter und Paul in Kindberg
Schlosspforte in Kindberg
Schmölzer-Brunnen in Kindberg




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Kindberg.Geschichte.

Das Gebiet um Kindberg war unter den Kelten, Römern und Slawen nur dünn besiedelt. Im 8. Jahrhundert liessen sich die ersten bayrischen Siedler im Mürztal nieder. Eine intensivere Besiedlung und Rodung erfolgte im 12. Jahrhundert. Die erste urkundliche Erwähnung von Kindberg um 1172 "Chindeberch"; seit dem 14. Jahrhundert Eisengewerbe, ab dem 18. Jahrhundert Sensenerzeugung. Gotische Pfarrkirche (1773-74), barockisiert; Wandmalereien 1948; von Resten einer mittelalterlichen Wehrmauer umgeben; Kalvarienberg mit Kirche (1674-86); gotisch-barocke Kirche heiliger Georg; Barockschloss Oberkindberg (vor 1680, Umbau 1773-74, seit 1980 Montan- und Heimatmuseum), Stuckdecken; Schloss Hart (1523); Gewerkenschloss Kindtal (18. Jahrhundert).Durch den Verkehr auf der "Venedigerstrasse" über den Semmering nach Wien begünstigt, erfolgte 1281 die Markterhebung durch Rudolf von Habsburg. Seit 1982 besitzt Kindberg das Stadtrecht.

Quellenangabe: Die Seite "Kindberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:12 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kindberg.Wirtschaft und Infrastruktur.

Ende des 19. Jahrhunderts gewann der Fremdenverkehr grosse Bedeutung für die Region. Kindberg wurde zum bekannten Ort für die Sommerfrische.Die Eisenindustrie, die lange Zeit das Ortsbild von Kindberg und der Region prägte, entwickelte sich aus einem Hammerwerk in Aumühl, das heute zur VOEST-ALPINE AG gehört. Um die wirtschaftlichen Probleme in der Eisenindustrie Ende des 20. Jahrhunderts zu kompensieren, war man bestrebt vermehrt Betriebe der elektronischen Industrie anzusiedeln.

Quellenangabe: Die Seite "Kindberg.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:12 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Kindberg Waldenstein
Historisches Kindberg Tamsweg
Historisches Kindberg Strassen
Historisches Kindberg Ritzing
Historisches Kindberg Zerlach
Historisches Kindberg Pulkau
Historisches Kindberg
Historisches Kindberg Jennersdorf
Historisches Kindberg Bizau


Kindberg.Geografie.Geografische Lage.

Kindberg liegt im Mürztal ca. 17 km nordöstlich von Bruck an der Mur und ca. 20 km südwestlich der Bezirkshauptstadt Mürzzuschlag. Im Süden befinden sich die Fischbacher Alpen und im Norden die Mürztaler Alpen, ein bewaldetes Mittelgebirge am Südfuss des nordalpinen Hochgebirges mit den Aflenzer Staritzen und der Veitschalpe.

Quellenangabe: Die Seite "Kindberg.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:12 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Kindberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Almbauer, Aumühl, Bauer im Egg, Bauer in der Ann, Bigaunzer, Binderbauer, Burghart, Daniel, Erhartbauer, Friedauhöhe, Friedl, Fuchs, Genser, Georgiberg, Götsch, Groisbrunn, Großlammer, Grund, Gugler, Hadersdorf, Hartmann, Has, Hausbauer, Hausberger, Herzogberg, Hiasl in der Alm, Hofer, Holzer, Kalvarienberg, Kindbergdörfl, Kindtal, Kindtalgraben, Koch, Kohlhof, Kranzbauernviertel, Lärchenbauer, Lammer, Madbauer, Michelbauer, Möstlinggraben, Möstlingmüller, Obergschwandner, Ochnerbauer, Pölzl, Prem, Prennerhube, Ranner, Sagbauer, Saurer, Schiefer, Schloss Friedau, Schloss Hart, Schloss Oberkindberg, Schwaiger, Schwung, Seppbauer, Singbauer, Sonnleitner, Stadlmoar, Steinwändrainer, Trippel, Überländ, Ulmanner, Untergschwandner, Veitschberger, Wegbauer, Zaschenbauer, Zeller,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Kindberg,