historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Gschnaidt Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Gschnaidt Wolfsberg
Historisches Gschnaidt Mistelbach
Historisches Gschnaidt Pregarten
Historisches Gschnaidt Salzburg
Historisches Gschnaidt Purkersdorf

Geschichte Gschnaidt Eugendorf
Geschichte Gschnaidt Mailberg
Geschichte Gschnaidt Lochen
Geschichte Gschnaidt Gundersdorf
Geschichte Gschnaidt
Geschichte Gschnaidt Sankt Marien
Geschichte Gschnaidt
Geschichte Gschnaidt Afritz am See
Geschichte Gschnaidt Halbenrain
Geschichte Gschnaidt Horn
Geschichte Gschnaidt Schwendau
Geschichte Gschnaidt Innsbruck Innere Stadt 1.Bezirk
Geschichte Gschnaidt Wien Margareten
Geschichte Gschnaidt
Geschichte Gschnaidt
Geschichte Gschnaidt
Geschichte Gschnaidt Untertilliach
Geschichte Gschnaidt Podersdorf am See
Geschichte Gschnaidt Auberg
Geschichte Gschnaidt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Abraham
Ambros
Bockstaller
Brandstätter
Enzianhof
Fuchs
Grabenfödl
Grabenwarter
Hasi
Heigger
Hidner
Höfer
Jagerpauli
Kalbacher
Kehrerschmied
Kesselmeixner
Klein-Lückanderl
Knoblacher
Kogler
Kohlbauer
Kornberg
Kreuzwirt
Krienz
Lenzbauer
Lück
Marxbauer
Moises
Pagger
Platzl
Plesch
Pleschwirt
Ponkratzbauer
Prettentaler
Rattich
Riemer
Sankt Pankrazen
Sankt Pankrazen (Umgebung)
Saupart
Steinklauber
Stiwollgraben
Stübinggraben
Thurner
Wolf am Egg
Zuri


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular


Gschnaidt.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Gschnaidt liegt abseits der Hauptverkehrsstrassen. Der nächstgelegene Autobahnanschluss zur Pyhrn Autobahn (A9) ist die Anschlussstelle Deutschfeistritz (165) in ca. 19 km Entfernung. Dort besteht ebenfalls Zugang zur Grazer Strasse (B 67), was in der gleichen Entfernung auch über Gratkorn möglich ist.Ein Bahnhof befindet sich weder im Ort noch in Ortsnähe. Der nächstgelegene Bahnanschluss besteht mit dem Bahnhof Gratwein-Gratkorn zur Österreichischen Südbahn in ca. 15 km Entfernung.Der Flughafen Graz ist ca. 35 km entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Gschnaidt.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Gschnaidt Anger
Historisches Gschnaidt
Historisches Gschnaidt Radstadt
Historisches Gschnaidt Labuch
Historisches Gschnaidt Opponitz
Historisches Gschnaidt Schandorf
Historisches Gschnaidt Sankt Katharein an der Laming
Historisches Gschnaidt Leithaprodersdorf
Historisches Gschnaidt Sankt Aegidi


Gschnaidt.Geografie.Geografische Lage.

Gschnaidt liegt ca. 25 km nordwestlich der Landeshauptstadt Graz im Stübinggraben, einem Seitental des Murtales. Die höchsten Erhebungen im Gemeindegebiet sind der Heiggerkogel (1.098 m) und der Pleschkogel (1.061 m).

Quellenangabe: Die Seite "Gschnaidt.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Gschnaidt,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Abraham, Ambros, Bockstaller, Brandstätter, Enzianhof, Fuchs, Grabenfödl, Grabenwarter, Hasi, Heigger, Hidner, Höfer, Jagerpauli, Kalbacher, Kehrerschmied, Kesselmeixner, Klein-Lückanderl, Knoblacher, Kogler, Kohlbauer, Kornberg, Kreuzwirt, Krienz, Lenzbauer, Lück, Marxbauer, Moises, Pagger, Platzl, Plesch, Pleschwirt, Ponkratzbauer, Prettentaler, Rattich, Riemer, Sankt Pankrazen, Sankt Pankrazen (Umgebung), Saupart, Steinklauber, Stiwollgraben, Stübinggraben, Thurner, Wolf am Egg, Zuri,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Gschnaidt,