historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Fernitz Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Fernitz Rohrbach
Historisches Fernitz Korneuburg
Historisches Fernitz Wolfsberg
Historisches Fernitz Feldkirchen
Historisches Fernitz Traun

Geschichte Fernitz Moorbad Harbach
Geschichte Fernitz
Geschichte Fernitz Vorchdorf
Geschichte Fernitz Inzenhof
Geschichte Fernitz
Geschichte Fernitz Lackendorf
Geschichte Fernitz Sankt Stefan am Walde
Geschichte Fernitz Esternberg
Geschichte Fernitz
Geschichte Fernitz Haugschlag
Geschichte Fernitz Herzogenburg
Geschichte Fernitz Sankt Anna am Lavantegg
Geschichte Fernitz Pernitz
Geschichte Fernitz
Geschichte Fernitz Neudorf bei Passail
Geschichte Fernitz Predlitz-Turrach
Geschichte Fernitz Sulz
Geschichte Fernitz Radfeld
Geschichte Fernitz Ottnang am Hausruck
Geschichte Fernitz

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aumühle
Fernitzberg
Hasiba
Tropbach
Vorstadt


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Fernitz (Steiermark).Geschichte.

Im 6. Jahrhundert kamen Slawen aus dem Osten in das Gebiet. Der Name Fernitz zeigt deutlich slawischen Ursprung. 1160 erbauten die Herren von Prankh eine Kapelle. 1209 wird Fernitz in einer Urkunde unter dem Namen Vorenze (= Ansiedlung am Föhrenbach) erstmalig urkundlich erwähnt.1210 bestätigt Eberhard II., Erzbischof von Salzburg, die Entscheidung des Streites über die Zugehörigkeit der Kirche zu Strassengel. In dieser Urkunde wird wieder die Hube von Vorinze erwähnt. 1482 verpfändet Kaiser Friedrich III. das Ungeld zu Vatersdorf und umher u.a. zu Fernitz um jährlich hundert Pfund an einen Jörg Pettenböck. Die Jahre 1469-1490 waren Schreckensjahre: die Magyaren drangen mit grosser Brutalität in das Land ein.1480 wurde nach dem Türkeneinfall die Kirche von Kaiser Friedrich III. in ihrer heutigen Form als Votivkirche errichtet. Seit dem 1. September 1997 ist Mag. Toni Rindler Pfarrer von Fernitz und Dechant des Dekanates Graz - Land. Mit der Pfarre Fernitz sind die beiden Filialen, Hl. Dreifaltigkeit zu Hausmannstätten und St. Jakob in Enzelsdorf, verbunden. Seit dem 1. Januar 1964 ist Hausmannstätten wieder eine eigenständige Pfarre und bekam mit GR Josef Ament einen eigenen Pfarrer.1680 wütete die Pest in Fernitz und raffte viele Bewohner hinweg. Zu dieser Zeit bestand in Fernitz bereits ein Schulhaus, welches zu den ältesten Häusern des Ortes gezählt haben muss. 1826 wurden bei einem Brand das Schulhaus und mit ihm 30 Häuser und 34 Wirtschaftsgebäude vernichtet.In den Jahren 2004, 2008 und 2009 wurde Fernitz zum "schönsten Blumendorf der Steiermark" gewählt.[1]

Quellenangabe: Die Seite "Fernitz (Steiermark).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Fernitz (Steiermark).Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Fernitz liegt verkehrsgünstig südlich von Graz, viele Hauptverkehrsstrassen liegen in Gemeindenähe, ohne direkt durch die Gemeinde zu führen.

Quellenangabe: Die Seite "Fernitz (Steiermark).Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Fernitz
Historisches Fernitz
Historisches Fernitz Raiding
Historisches Fernitz Ladendorf
Historisches Fernitz Eichberg
Historisches Fernitz Sankt Lambrecht
Historisches Fernitz Hippach
Historisches Fernitz Saalfelden am Steinernen Meer
Historisches Fernitz Schrattenbach


Fernitz (Steiermark).Geografie.Gemeindegliederung.

Fernitz umfasst auch die Katastralgemeinde Gnaning.

Quellenangabe: Die Seite "Fernitz (Steiermark).Geografie.Gemeindegliederung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Fernitz, Gnaning,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aumühle, Fernitzberg, Hasiba, Tropbach, Vorstadt,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Fernitz,
Gnaning,