historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Altaussee Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Altaussee Wien Liesing
Historisches Altaussee Bludenz
Historisches Altaussee Wien Meidling
Historisches Altaussee Leoben
Historisches Altaussee Wien Innere Stadt

Geschichte Altaussee Schwaz
Geschichte Altaussee Sankt Michael in Obersteiermark
Geschichte Altaussee Seeboden
Geschichte Altaussee Innsbruck KG Pradl
Geschichte Altaussee Kaltenberg
Geschichte Altaussee Zwentendorf an der Donau
Geschichte Altaussee Vitis
Geschichte Altaussee Landeck
Geschichte Altaussee Wien Donaustadt
Geschichte Altaussee Bad Tatzmannsdorf
Geschichte Altaussee Andau
Geschichte Altaussee Tarsdorf
Geschichte Altaussee Weiten
Geschichte Altaussee
Geschichte Altaussee Inzersdorf im Kremstal
Geschichte Altaussee Polling im Innkreis
Geschichte Altaussee Sankt Peter am Wimberg
Geschichte Altaussee Haag am Hausruck
Geschichte Altaussee Nitscha
Geschichte Altaussee Hartberg Umgebung

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Arzleiten
Augstwiesalm
Bach
Blaa-Alm
Bräuningalm
Eglgrube
Fludergrabenalm
Gründl
Gschwandalm
Hinterposern
Höheralm
Höherstüberl
Hollau
Ischler Hütte
Klaus
Kleberstube
Loserhütte
Mitteregg
Moos
Neunhäuser
Oberlupitsch
Oberwasseralm
Platten
Posern
Ramsau
Reith
Rettenbachalm
Ruine Pflindsberg
Salzbergbau Altaussee
Sandlingalm
Sarsteinstüberl
Scheiben
Schwarzenbergalm
Seewiese
Steinberg
Stummernalm
Thörl
Unterlupitsch
Waldgraben
Wildenseealm
Wildenseehütte
Wimm


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Altaussee.Geschichte.

Erstmals urkundlich erwähnt werden Ansiedlung und Salzabbau in Altaussee im Jahre 1147 (Ahornberg). Jedoch fand man spätrömische Siedlungsspuren bei Ausgrabungen am Sandling-Massiv (Leistling).Im 19. Jahrhundert wurde in Altaussee, wie im gesamten Ausseerland, die Sommerfrische vor allem adeliger und grossbürgerlicher Wiener Familien zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Diese Art von Urlaub erlebt momentan eine Art Renaissance, was auch der überproportionale Bau von Zweitwohnhäusern belegt. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war Altaussee ausserdem beliebtes Urlaubsziel zahlreicher Schriftsteller wie Hugo von Hofmannsthal, Raoul Auernheimer, Arthur Schnitzler, Jakob Wassermann und später auch Friedrich Torberg.In die Geschichte eingegangen ist das Altausseer Salzbergwerk in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges, als dort während des Krieges von den Nationalsozialisten geraubte Kunstschätze eingelagert wurden. Auch verbrachten in den Kriegsjahren mehrere hohe nationalsozialistische Funktionäre wie Ernst Kaltenbrunner, Joseph Goebbels und August Eigruber ihren Urlaub im Ort.

Quellenangabe: Die Seite "Altaussee.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 21:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Altaussee Andlersdorf
Historisches Altaussee Mautern an der Donau
Historisches Altaussee Weng im Innkreis
Historisches Altaussee Blindenmarkt
Historisches Altaussee Irschen
Historisches Altaussee Sierndorf
Historisches Altaussee Klagenfurt 13.Bezirk Viktring
Historisches Altaussee Tobaj
Historisches Altaussee Seekirchen am Wallersee


Altaussee.Geographie.

Altaussee besteht aus zwei Katastralgemeinden mit folgenden Orten:

  • Altaussee mit den Orten Altaussee, Fischerndorf, Puchen, Lichtersberg
  • Lupitsch
Auf den Hausberg Loser, führt die mautpflichtige Salzkammergut-Panoramastrasse. Das Loser-Massiv ist die südwestlichste Erhebung des Toten Gebirges.

Quellenangabe: Die Seite "Altaussee.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 21:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Altaussee, Fischerndorf, Lichtersberg, Lupitsch, Puchen,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Arzleiten, Augstwiesalm, Bach, Blaa-Alm, Bräuningalm, Eglgrube, Fludergrabenalm, Gründl, Gschwandalm, Hinterposern, Höheralm, Höherstüberl, Hollau, Ischler Hütte, Klaus, Kleberstube, Loserhütte, Mitteregg, Moos, Neunhäuser, Oberlupitsch, Oberwasseralm, Platten, Posern, Ramsau, Reith, Rettenbachalm, Ruine Pflindsberg, Salzbergbau Altaussee, Sandlingalm, Sarsteinstüberl, Scheiben, Schwarzenbergalm, Seewiese, Steinberg, Stummernalm, Thörl, Unterlupitsch, Waldgraben, Wildenseealm, Wildenseehütte, Wimm,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Altaussee,
Fischerndorf,
Lichtersberg,
Lupitsch,
Puchen,