historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Laab im Walde Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Laab im Walde Mondsee
Historisches Laab im Walde Hallein
Historisches Laab im Walde Wolfsberg
Historisches Laab im Walde Schladming
Historisches Laab im Walde Wiener Neustadt

Geschichte Laab im Walde Reith bei Seefeld
Geschichte Laab im Walde Ramingstein
Geschichte Laab im Walde Hirnsdorf
Geschichte Laab im Walde
Geschichte Laab im Walde Bad Kreuzen
Geschichte Laab im Walde Langenlois
Geschichte Laab im Walde Bruckneudorf
Geschichte Laab im Walde Modriach
Geschichte Laab im Walde
Geschichte Laab im Walde Lech
Geschichte Laab im Walde Helpfau-Uttendorf
Geschichte Laab im Walde Pulkau
Geschichte Laab im Walde Gerersdorf-Sulz
Geschichte Laab im Walde
Geschichte Laab im Walde Elsbethen
Geschichte Laab im Walde Leutschach
Geschichte Laab im Walde Sellrain
Geschichte Laab im Walde Friedberg
Geschichte Laab im Walde
Geschichte Laab im Walde Atzenbrugg

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Laab im Walde


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Laab im Walde.Geschichte.

Das Gebiet von Laab war im Vergleich zu den umliegenden Orten relativ zeitig besiedelt. Es war ein bevorzugtes Jagdgebiet zuerst der Babenberger, später der Habsburger durch die günstige Nähe zu Wien. Durch den steigenden Brennholzbedarf siedelten sich hier Holzarbeiter und Köhler an, die in sogenannten Duckhäusern, wie man sie auch in den Nachbarorten findet, wohnten.Der Name Laab kommt vom mittelhochdeutschen Loupe, was soviel wie Laubwald bedeutet. Es war in einer Schenkungsurkunde um 1200 die Rede von capellam beati Colomanni in Loupe. Der Name änderte sich im Laufe der Zeit von Laeb (1352), Laab in silva (1429) oder Lääb (1601) zum heutigen Laab im Walde.Es gab ein altes Jagdschloss, das aber bei der ersten Türkenbelagerung abbrannte und nicht mehr aufgebaut wurde. Es gibt nur alte Zeichnungen in einem Pfarrbuch in Perchtoldsdorf. Um 1700 gab es auch eine Einsiedelei. Die Besitzung Laab kam 1769 in den Besitz des deutschen Ordens, der seine Patronanz über den Ort bis 1980 behielt.

Quellenangabe: Die Seite "Laab im Walde.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 17:32 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Laab im Walde.Wirtschaft.

In Laab gibt es heute noch Landwirtschaft, viele sind jedoch Pendler in das nahe Wien. So gibt es heute sehr viele Zweitwohnbesitzer.

Quellenangabe: Die Seite "Laab im Walde.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 17:32 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Laab im Walde Schiefling am See
Historisches Laab im Walde Mischendorf
Historisches Laab im Walde Zell am Pettenfirst
Historisches Laab im Walde Kreuzstetten
Historisches Laab im Walde Pack
Historisches Laab im Walde Vitis
Historisches Laab im Walde Mattsee
Historisches Laab im Walde Kappel am Krappfeld
Historisches Laab im Walde


Laab im Walde.Geografie.

Laab liegt in einem Seitental des Liesingbachtales, direkt an der Bezirksgrenze zum Bezirk Wien-Umgebung. Es liegt an der Laaber Strasse B 13, die von Wien-Kalksburg nach Pressbaum am Wienerwaldsee führt.

Quellenangabe: Die Seite "Laab im Walde.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 17:32 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Laab im Walde,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Laab im Walde,
Straßen im Gemeindegebiet
Babenbergergasse,
Eichengasse,
Feldgasse,
Forsthausgasse,
Franz Wernhart-Straße,
Georg Högn-Gasse,
Hauptstraße,
Herborngasse,
Hoffeldstraße,
Josef Weissenberger-Gasse,
Jubiläumstraße,
Julius Raab-Gasse,
Karl Kühmayer-Gasse,
Karl Schindler-Gasse,
Klostergasse,
Laaber Straße,
Liebfrauenweg,
Lärchengasse,
Mauerwaldgasse,
Petergasse,
Plattenbergweg,
Roppersbergweg,
Ruhlandweg,
Sankt Koloman-Gasse,
Schloßgasse,
Schulgasse,
Tiergartenstraße,
Waldgasse,
Weinpotzgasse,
Windlackengasse,

Orte in der Gemeinde
Laab im Walde,