historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Gutenstein Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Gutenstein Silz
Historisches Gutenstein Weiz
Historisches Gutenstein Freistadt
Historisches Gutenstein Linz
Historisches Gutenstein Eisenstadt

Geschichte Gutenstein Wals-Siezenheim
Geschichte Gutenstein Wiesfleck
Geschichte Gutenstein Mariasdorf
Geschichte Gutenstein Niedernsill
Geschichte Gutenstein Sankt Peter am Ottersbach
Geschichte Gutenstein Gaubitsch
Geschichte Gutenstein St. Veit an der Glan
Geschichte Gutenstein Unterlamm
Geschichte Gutenstein Sankt Georgen am Fillmannsbach
Geschichte Gutenstein Ernstbrunn
Geschichte Gutenstein Heidenreichstein
Geschichte Gutenstein Krieglach
Geschichte Gutenstein Kopfing im Innkreis
Geschichte Gutenstein Haringsee
Geschichte Gutenstein Amstetten
Geschichte Gutenstein Stumm
Geschichte Gutenstein
Geschichte Gutenstein Reichendorf
Geschichte Gutenstein Garanas
Geschichte Gutenstein Gschaid bei Birkfeld

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aichlmühl
Blättertal
Brandstätterhof
Bürtaler
Edelhof
Edeltal
Eichberggraben
Fischerhammer
Forellenhof
Fuchstaler
Gollinger
Groissbauer
Gutenstein
Hintergschaid
Hödl
Jagl
Jörglhans
Karner
Klaindlhof
Klostertal
Längapiesting
Lohmühle
Mamauwiese
Mariahilfberg
Natterbauer
Öhlersimmerl
Panzenbach
Putzenhof
Putzkapelle
Quick
Rodenbauer
Saghof
Schloss Hoyos
Schloss Somaruga
Schramböck
Schusterfuchs
Schweighof
Sebastianhütte
Seegraben
Servitenkloster Mariahilfberg
Sparbacherhütte
Steinapiesting
Stickeltaler
Urgersbach
Vorderbruck
Waldwirt
Wegscheid
Wieser
Winsecker
Zellenbach
Zinsensteiner


Denkmäler: Badeanlage in Gutenstein
Berl-Mausoleum in Gutenstein
Ferdinand-Raimund-Kapelle, ehemalige Ladewig-Kapelle in Gutenstein
Johannes-Nepomuk-Kapelle in Gutenstein
Katholische Pfarrkirche hl Johannes d T in Gutenstein
Rathaus Gemeindeamt in Gutenstein
Serviten -innen-Kloster in Gutenstein
Wallfahrtskirche Hilfreiche Jungfrau Maria auf dem Mariahilfberg in Gutenstein
Wallfahrtsweg Wurzelweg in Gutenstein




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Gutenstein (Niederösterreich).Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg, welche Hauptort für das gesamte Nord-Ost-Norikum war.Später unter den Römern lag das heutige Gutenstein dann in der Provinz Pannonia.1321 wurde Gutenstein von Friedrich dem Schönen zum Markt erhoben.

Quellenangabe: Die Seite "Gutenstein (Niederösterreich).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Gutenstein (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 85, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 69. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 547. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 40,29 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Gutenstein (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Gutenstein Riegersburg
Historisches Gutenstein Feistritz ob Bleiburg
Historisches Gutenstein Traunkirchen
Historisches Gutenstein Altenberg bei Linz
Historisches Gutenstein Mogersdorf
Historisches Gutenstein Krensdorf
Historisches Gutenstein
Historisches Gutenstein Wien Hernals
Historisches Gutenstein Au


Gutenstein (Niederösterreich).Geografie.

Gutenstein liegt im Industrieviertel im Tal der Piesting in Niederösterreich. Das Gebiet gehört zu den Nördlichen Kalkalpen. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 104,2 Quadratkilometer. 91,22 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind: Gutenstein, Klostertal, Längapiesting, Steinapiesting, Vorderbruck.

Quellenangabe: Die Seite "Gutenstein (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Gutenstein, Hintergschaid, Klostertal, Längapiesting, Steinapiesting, Urgersbach, Vorderbruck, Zellenbach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aichlmühl, Blättertal, Brandstätterhof, Bürtaler, Edelhof, Edeltal, Eichberggraben, Fischerhammer, Forellenhof, Fuchstaler, Gollinger, Groissbauer, Gutenstein, Hintergschaid, Hödl, Jagl, Jörglhans, Karner, Klaindlhof, Klostertal, Längapiesting, Lohmühle, Mamauwiese, Mariahilfberg, Natterbauer, Öhlersimmerl, Panzenbach, Putzenhof, Putzkapelle, Quick, Rodenbauer, Saghof, Schloss Hoyos, Schloss Somaruga, Schramböck, Schusterfuchs, Schweighof, Sebastianhütte, Seegraben, Servitenkloster Mariahilfberg, Sparbacherhütte, Steinapiesting, Stickeltaler, Urgersbach, Vorderbruck, Waldwirt, Wegscheid, Wieser, Winsecker, Zellenbach, Zinsensteiner,
Straßen im Gemeindegebiet
Hintergscheid,
Klostertal,
Längapiesting,
Mariahilfberg,
Markt,
Steinapiesting,
Urgersbach,
Vorderbruck,
Zellenbach,

Orte in der Gemeinde
Gutenstein,
Hintergschaid,
Klostertal,
Längapiesting,
Steinapiesting,
Urgersbach,
Vorderbruck,
Zellenbach,