historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Diersbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Diersbach Rohrbach
Historisches Diersbach Neunkirchen
Historisches Diersbach Bregenz
Historisches Diersbach Rohrbach
Historisches Diersbach Thalgau

Geschichte Diersbach
Geschichte Diersbach Strallegg
Geschichte Diersbach Kirchberg am Wechsel
Geschichte Diersbach Zistersdorf
Geschichte Diersbach Wien Ottakring
Geschichte Diersbach Schnepfau
Geschichte Diersbach Innerschwand
Geschichte Diersbach Windischgarsten
Geschichte Diersbach Stallehr
Geschichte Diersbach
Geschichte Diersbach Ramsau am Dachstein
Geschichte Diersbach Golling an der Salzach
Geschichte Diersbach Waldegg
Geschichte Diersbach Rainbach im Innkreis
Geschichte Diersbach Klagenfurt 4.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Diersbach Ludmannsdorf
Geschichte Diersbach
Geschichte Diersbach Rangersdorf
Geschichte Diersbach
Geschichte Diersbach Arbing

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bartenberg
Bauer in Straß
Bernolden
Birieck
Brunnern
Buchet
Denk
Diersbach
Dipoltsberg
Dobl
Doblmann
Eden
Edengrub
Edenwiesen
Elend
Erledt
Etzelbach
Froschau
Großwaging
Gumping
Hartwagen
Herrnberg
Hochdipoltsberg
Hochegg
Igling
Inding
Kalling
Kindling
Kobledt
Mayberg
Mayböck
Mitterndorf
Mörstalling
Oberedt
Oberhörlberg
Raad
Rager
Schauer
Schmidsedt
Schwabenhub
Selker
Sonndorf
Unterhörlberg
Unterholzen
Walleg
Windpäßl
Wöging
Zauner


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Diersbach.Geschichte.

Die Gegend um das Dorf dürfte schon im Altertum von Kelten besiedelt worden sein, darauf lassen jedenfalls Funde aus dem Neolithikum und der Bronzezeit sowie viele Bach- und Flussnamen keltischen Ursprungs schliessen; um die Zeitwende fiel das Gebiet dann an die Römer. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Ortschaft Angsüss im Jahre 788 als "Aninsieza", heute Teil von Diersbach, das im Jahr 1125 als "Tirespach" erstmals Erwähnung fand. Im Mittelalter gab es in und um Diersbach einige bedeutende Edelsitze, nämlich in den heutigen Ortsteilen Kalling, ca. 1100 - 1500, Edenwiesen, ca. 1200 - 1470/80 und Waldeck, ca. 1100 - 1400. Um letzteres Schloss rankt sich auch eine Sage, derzufolge unter dem Burgkegel ein von gekrönten Nattern bewachter Schatz liegt - auf diese Sage nimmt auch das heutige Wappen Bezug. Seit Gründung des Herzogtums Bayern war der Ort bis 1780 bayrisch und kam nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals Innbaiern) zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört er seit 1814 endgültig zu Oberösterreich und teilt seither dessen Geschichte.

Quellenangabe: Die Seite "Diersbach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Diersbach Breitenau am Hochlantsch
Historisches Diersbach Kirchbach in Steiermark
Historisches Diersbach
Historisches Diersbach Tyrnau
Historisches Diersbach Haiming
Historisches Diersbach Brunn am Gebirge
Historisches Diersbach Thal
Historisches Diersbach Flachau
Historisches Diersbach Gerlos


Diersbach.Geografie.

Diersbach liegt auf 335 m Seehöhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 6,9 km, von West nach Ost 7,5 km. Die Gesamtfläche beträgt 28,1 km². 13,2 % der Fläche sind bewaldet, 78,3 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Diersbach.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 22:04 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Alfersham, Angsüß, Antersham, Bartenberg, Bernolden, Brunnern, Buchet, Diersbach, Dobl, Eden, Edenwiesen, Erledt, Etzelbach, Froschau, Großwaging,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bartenberg, Bauer in Straß, Bernolden, Birieck, Brunnern, Buchet, Denk, Diersbach, Dipoltsberg, Dobl, Doblmann, Eden, Edengrub, Edenwiesen, Elend, Erledt, Etzelbach, Froschau, Großwaging, Gumping, Hartwagen, Herrnberg, Hochdipoltsberg, Hochegg, Igling, Inding, Kalling, Kindling, Kobledt, Mayberg, Mayböck, Mitterndorf, Mörstalling, Oberedt, Oberhörlberg, Raad, Rager, Schauer, Schmidsedt, Schwabenhub, Selker, Sonndorf, Unterhörlberg, Unterholzen, Walleg, Windpäßl, Wöging, Zauner,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Alfersham,
Angsüß,
Antersham,
Bartenberg,
Bernolden,
Brunnern,
Buchet,
Diersbach,
Dobl,
Eden,
Edenwiesen,
Erledt,
Etzelbach,
Froschau,
Großwaging,
Gumping,
Hartwagen,
Herrnberg,
Hochegg,
Igling,
Inding,
Kalling,
Kindling,
Kobledt,
Mayberg,
Mitterndorf,
Mörstalling,
Oberedt,
Raad,
Schmidsedt,
Schwabenhub,
Sonndorf,
Unterholzen,