historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Ramsau am Dachstein Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Ramsau am Dachstein Wels
Historisches Ramsau am Dachstein Mattighofen
Historisches Ramsau am Dachstein Mondsee
Historisches Ramsau am Dachstein Enns
Historisches Ramsau am Dachstein

Geschichte Ramsau am Dachstein Stallhofen
Geschichte Ramsau am Dachstein
Geschichte Ramsau am Dachstein St. Georgen im Lavanttal
Geschichte Ramsau am Dachstein Vals
Geschichte Ramsau am Dachstein Arzberg
Geschichte Ramsau am Dachstein Piberbach
Geschichte Ramsau am Dachstein
Geschichte Ramsau am Dachstein Bachmanning
Geschichte Ramsau am Dachstein Raning
Geschichte Ramsau am Dachstein Ebenau
Geschichte Ramsau am Dachstein
Geschichte Ramsau am Dachstein Seefeld-Kadolz
Geschichte Ramsau am Dachstein Auerbach
Geschichte Ramsau am Dachstein Leibnitz
Geschichte Ramsau am Dachstein Greisdorf
Geschichte Ramsau am Dachstein Schattendorf
Geschichte Ramsau am Dachstein Sankt Martin am Tennengebirge
Geschichte Ramsau am Dachstein Gaaden
Geschichte Ramsau am Dachstein Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Ramsau am Dachstein Ranten

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Austriahütte
Auwirt
Brandalm
Burglechner
Burgstaller
Dachstein
Dachsteinhaus
Dachsteinruhe
Dachsteinsüdwandhütte
Dalg
Ebengütl
Edelbrunn
Feisterer
Fürster
Gabäcker
Gerold
Glösalm
Grah
Greimelbacher
Grundlehner
Guttenberghaus
Helpferer
Hierzegg
Hunerkogel
Jagersberger
Kieler
Knoll
Kobaldhof
Kulm
Lärchbodenalm
Leiten
Lodenwalker
Luseralm
Mühlebner
Mühlebneralm
Neustadtalm
Ortner
Pacher
Perner
Pois
Ramsau
Ramsau (Ort)
Reitbauer
Reiter
Rittisser
Rössing
Rössinger
Schlapfer
Schlitzenalm
Schneeberger
Schrempf
Schweiger
Silberkarhütte
Stierer
Stocker
Timmlbauer
Tritscher
Türlwandhütte
Vorberg
Walcher
Walcheralm
Waldrand
Wieser


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Ramsau am Dachstein.Geschichte.

(Burgstaller).. Grösste Grundbesitzer waren das Stift Admont (im Osten) und das Stift St. Peter in Salzburg (im Westen - Schildlehen). 1286 wird im Zuge eines Streits die Burg Satteneck (heute: Katzenburg) erstmals erwähnt, welche 1288 wieder zerstört wurde und keine militärische Bedeutung mehr erlangte.Anfang des 15. Jahrhunderts erfolgte die Gründung der noch heute bestehenden Lodenwalke in Ramsau-Rössing.1599 bis 1781 war die Zeit des Geheimprotestantismus. Nach Erlass des Toleranzpatents erklärten sich die meisten Ramsauer Bauern im Jänner 1782 als "lutherisch-evangelisch". Zu den ersten Pastoren zählte Johann Georg Overbeck. Die Ramsauer Bauern gelten als Pioniere des Lutherglaubens in Österreich, bis heute sind 78 % der Bevölkerung evangelisch geblieben. 18 % der Einwohner sind Katholiken, 3 % ohne religiöses Bekenntnis.Mit der Eröffnung der Austriahütte am Fuss der Dachstein-Südwand im Jahre 1880 begann die touristische Erschliessung. Einen Meilenstein in der alpinen Erschliessungsgeschichte stellt die Erstbesteigung der Dachstein-Südwand durch Georg und Franz Steiner im Jahre 1909 dar. Unterbrochen durch die beiden Weltkriege, entwickelte sich der Tourismus zum grössten Wirtschaftsfaktor der Ramsau. 1969 wurde die Dachstein-Südwandbahn eröffnet, und damit der Gletscher auf dem Dachsteinplateau erschlossen.1999 fand in der Ramsau die Nordische Skiweltmeisterschaft 1999 statt.Seit 2004 ist die Ramsau offiziell Luftkurort.

Quellenangabe: Die Seite "Ramsau am Dachstein.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 12:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Ramsau am Dachstein Assling
Historisches Ramsau am Dachstein Stummerberg
Historisches Ramsau am Dachstein Strengen
Historisches Ramsau am Dachstein Kaunertal
Historisches Ramsau am Dachstein
Historisches Ramsau am Dachstein Viehhofen
Historisches Ramsau am Dachstein Payerbach
Historisches Ramsau am Dachstein Winklarn
Historisches Ramsau am Dachstein Neumarkt in Steiermark


Ramsau am Dachstein.Geografie.

Das die Ramsau umgebende Hochplateau liegt auf einer Seehöhe von 1.100 bis 1.700 m, unmittelbar an die Südwände des Dachsteinmassives anschliessend. Ramsau wird in die Gemeindegebiete Leiten, Rössing, Ramsau, Schildlehen, Vorberg und Hirzegg gegliedert. Der nördlich gelegene Dachsteingletscher mit seinem Ganzjahresskigebiet (Skigebiet Dachsteingletscher) ist der östlichste Gletscher der Alpen. Nachbargemeinden sind Schladming, Pichl-Preunegg, Radstadt, Filzmoos, Gosau, Hallstatt, Obertraun, Haus im Ennstal.

Quellenangabe: Die Seite "Ramsau am Dachstein.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 12:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Ramsau am Dachstein,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Austriahütte, Auwirt, Brandalm, Burglechner, Burgstaller, Dachstein, Dachsteinhaus, Dachsteinruhe, Dachsteinsüdwandhütte, Dalg, Ebengütl, Edelbrunn, Feisterer, Fürster, Gabäcker, Gerold, Glösalm, Grah, Greimelbacher, Grundlehner, Guttenberghaus, Helpferer, Hierzegg, Hunerkogel, Jagersberger, Kieler, Knoll, Kobaldhof, Kulm, Lärchbodenalm, Leiten, Lodenwalker, Luseralm, Mühlebner, Mühlebneralm, Neustadtalm, Ortner, Pacher, Perner, Pois, Ramsau, Ramsau (Ort), Reitbauer, Reiter, Rittisser, Rössing, Rössinger, Schlapfer, Schlitzenalm, Schneeberger, Schrempf, Schweiger, Silberkarhütte, Stierer, Stocker, Timmlbauer, Tritscher, Türlwandhütte, Vorberg, Walcher, Walcheralm, Waldrand, Wieser,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Ramsau am Dachstein,