historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Miesenbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Miesenbach Bad Ischl
Historisches Miesenbach
Historisches Miesenbach Neunkirchen
Historisches Miesenbach Perg
Historisches Miesenbach Rohrbach

Geschichte Miesenbach Oberwang
Geschichte Miesenbach Himmelberg
Geschichte Miesenbach Steinberg am Rofan
Geschichte Miesenbach
Geschichte Miesenbach Warth
Geschichte Miesenbach Reichenau
Geschichte Miesenbach Pichl-Preunegg
Geschichte Miesenbach
Geschichte Miesenbach
Geschichte Miesenbach Sankt Radegund bei Graz
Geschichte Miesenbach Waidring
Geschichte Miesenbach Ebenthal
Geschichte Miesenbach
Geschichte Miesenbach Trebesing
Geschichte Miesenbach Mariapfarr
Geschichte Miesenbach
Geschichte Miesenbach Enzenkirchen
Geschichte Miesenbach Arbesbach
Geschichte Miesenbach Kaprun
Geschichte Miesenbach

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Wald
An der Leithen
An der Wand
Auf der Höh
Bach
Balbersdorf
Frohnberg
Gauermannhof
Gauermannhütte
Grandhäusl
Haselbauer
Hausberg
In der Grub
Kaltenberg
Klauser
Kreuzbach
Krottenbach
Lehen
Miesenbach
Mühlsteig
Nußberg
Oberlehn
Oed
Radlhäusl
Rastberg
Scheuchenstein
Schmoll
Schwaighofer
Steinbauer
Tiefenbach
Tuft
Ungerbach
Ungerberg
Unterlehn
Waidmannsbach
Wegscheid
Weichselberg
Zellinger


Denkmäler: Gauermann-Museum in Miesenbach
Katholische Pfarrkirche hl Rupert in Miesenbach
Pfarrhof in Miesenbach




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Miesenbach (Niederösterreich).Geschichte.Ortsname.

weist auf ein Gewässer und einen Mann namens "Miso" hin und ist bayrischen Ursprungs und leitet sich von "moosiger Bach" ab, da der Oberlauf des Baches in sumpfige und moosige Landschaft eingebettet ist.[1]

Quellenangabe: Die Seite "Miesenbach (Niederösterreich).Geschichte.Ortsname." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Miesenbach (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 insgesamt 27 land- und forstwirtschaftliche Betriebe, nach der Erhebung 1999 74. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 313. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 44,64 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Miesenbach (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Miesenbach Pilsbach
Historisches Miesenbach
Historisches Miesenbach Flattach
Historisches Miesenbach Sankt Nikola an der Donau
Historisches Miesenbach Seibersdorf
Historisches Miesenbach
Historisches Miesenbach Orth an der Donau
Historisches Miesenbach Hargelsberg
Historisches Miesenbach Breitenwang


Miesenbach (Niederösterreich).Geografie.

Miesenbach liegt in den Niederösterreichischen Kalkalpen auf 500 bis 1.200 Meter Seehöhe in einem Seitental der Piesting im Industrieviertel.Die Fläche der Gemeinde zwischen der Dürren Wand im Westen und der Hohen Wand im Osten umfasst 34,13 Quadratkilometer welche in 27 Rotten unterteilt sind. 74,12 Prozent der Fläche sind bewaldet. Miesenbach ist bekannt durch den Biedermeier-Maler Friedrich Gauermann.Miesenbach setzt sich aus 27 Rotten zusammen, von denen Scheuchenstein die bedeutendste ist. Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden ausser Miesenbach.

Quellenangabe: Die Seite "Miesenbach (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 17:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Miesenbach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Wald, An der Leithen, An der Wand, Auf der Höh, Bach, Balbersdorf, Frohnberg, Gauermannhof, Gauermannhütte, Grandhäusl, Haselbauer, Hausberg, In der Grub, Kaltenberg, Klauser, Kreuzbach, Krottenbach, Lehen, Miesenbach, Mühlsteig, Nußberg, Oberlehn, Oed, Radlhäusl, Rastberg, Scheuchenstein, Schmoll, Schwaighofer, Steinbauer, Tiefenbach, Tuft, Ungerbach, Ungerberg, Unterlehn, Waidmannsbach, Wegscheid, Weichselberg, Zellinger,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Bach,
An der Leithen,
An der Wand,
Auf der Höh,
Balbersdorf,
Frohnberg,
Fürnberg,
Grandhäusl,
Hausberg,
Im Wald,
In der Grub,
In der Klaus,
Kaltenberg,
Kreuzbach,
Krottenbach,
Lehen,
Maierhof,
Miesenbach,
Mühlsteig,
Nussberg,
Oed,
Rastberg,
Scheuchenstein,
Tiefenbach,
Tuft,
Ungerberg,
Waidmannsbach,
Wegscheid,
Weichselberg,

Orte in der Gemeinde
Miesenbach,