historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Spiss Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Spiss Imst
Historisches Spiss Oberndorf
Historisches Spiss Gloggnitz
Historisches Spiss Wien Innere Stadt
Historisches Spiss Bad Radkersburg

Geschichte Spiss
Geschichte Spiss Unterfladnitz
Geschichte Spiss Triebendorf
Geschichte Spiss Katzelsdorf
Geschichte Spiss Neukirchen am Walde
Geschichte Spiss Nikitsch
Geschichte Spiss Luftenberg an der Donau
Geschichte Spiss Aschach an der Donau
Geschichte Spiss Marhof
Geschichte Spiss Leogang
Geschichte Spiss Gattendorf
Geschichte Spiss Sankt Georgen ob Judenburg
Geschichte Spiss Stainztal
Geschichte Spiss
Geschichte Spiss Innerschwand
Geschichte Spiss St. Johann im Walde
Geschichte Spiss
Geschichte Spiss Klagenfurt 5.Bezirk St.Veiter Vorstadt
Geschichte Spiss Griffen
Geschichte Spiss

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Fließer Alpe
Fließer Stieralphütte
Gande
Gstalda
Kälberhütte
Schäferhütte
Spiss
Spisseggerkapelle
Spissermühle
Tiolet
Untermalfrag


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Spiss (Tirol).Geschichte.

In römischer Zeit gehörte Spiss zur Provinz Raetien, worauf heute noch rätoromanische Orts- und Flurnamen hinweisen. Im obersten Inntal und im Vinschgau wurde noch bis ins 15. Jahrhundert die rätoromanische Sprache gesprochen, in Samnaun noch bis zum 19. Jahrhundert, die dann aber zugunsten eines bairisch-tirolischen Dialekts aufgegeben wurde. Der Name "Spiss" leitet sich vom lateinischen Wort "spissus" ab, was Dickicht, Gestrüpp bedeutet.Die ersten Siedler kamen vermutlich um 1000 in das Tal, sind aber historisch nicht belegt. Eine erste urkundliche Erwähnung von Spiss findet sich aus dem Jahr 1302, damals noch als Teil der Gemeinde Nauders. Erst 1547 wurde Spiss eine selbständige Gemeinde.1621 waren im Zuge des Dreissigjährigen Kriegs österreichische Truppen in das Engadin eingefallen, wonach ein Jahr später die Engadiner in einem Rachefeldzug das Dorf plünderten und niederbrannten. Spiss musste einen Teil seines Gemeindegebiets an das schweizerische Tschlin abgeben.In den 1960er und 1970er Jahren wurden Grundzusammenlegungen durchgeführt, Erschliessungswege angelegt und Bauplätze erschlossen, um einer Abwanderung entgegenzuwirken.Die unwegsame Schlucht am Schalklbach, der hier die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz bildet, war lange ein Verkehrshindernis, vom Inntal führte nur ein schmaler Saumpfad nach Spiss. Die Hauptverbindung führte über Samnaun. Eine bessere Zugänglichkeit brachte erst der Ausbau der Spisser Landesstrasse im Jahr 1980, die auch von der Gemeinde Samnaun mitfinanziert wurde. Spiss hat nun eine Verbindung auf rein österreichischer Seite, die wesentlich lawinensicherer ist als die Strasse auf Schweizer Seite und somit auch Samnaun zugute kommt.

Quellenangabe: Die Seite "Spiss (Tirol).Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Mai 2009 04:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Spiss (Tirol).Wirtschaft.

Zwei Drittel der Bewohner pendeln täglich in das Zollfreigebiet und Skigebiet Samnaun, das als Wintersportgebiet Silvretta-Samnaun (mit Ischgl verbunden) viele Arbeitsplätze bietet. Daneben hält sich bescheidene Landwirtschaft und ein paar Tourismusbetriebe im Einzugsgebiet von Samnaun.

Quellenangabe: Die Seite "Spiss (Tirol).Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Mai 2009 04:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Spiss Warth
Historisches Spiss Ramsau am Dachstein
Historisches Spiss Zwettl an der Rodl
Historisches Spiss Geras
Historisches Spiss Sankt Josef (Weststeiermark)
Historisches Spiss Zell
Historisches Spiss Klausen-Leopoldsdorf
Historisches Spiss Sankt Roman
Historisches Spiss Mallnitz


Spiss (Tirol).Geografie.

Spiss im Samnauntal an der Grenze zum Schweizer Kanton Graubünden (Gemeinde Samnaun) ist die höchstgelegene Gemeinde Österreichs und zählt einwohnermässig zu den kleinsten. Die Streusiedlung aus mehreren Weilern und exponierten Hängen erstreckt sich im Gebiet entlang der Spisser Landesstrasse, die von Pfunds nach Samnaun führt.

Quellenangabe: Die Seite "Spiss (Tirol).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 3. Mai 2009 04:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Spiss,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Fließer Alpe, Fließer Stieralphütte, Gande, Gstalda, Kälberhütte, Schäferhütte, Spiss, Spisseggerkapelle, Spissermühle, Tiolet, Untermalfrag,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Spiss,