historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Rohr im Gebirge Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Rohr im Gebirge Schwaz
Historisches Rohr im Gebirge Rohrbach
Historisches Rohr im Gebirge Ebreichsdorf
Historisches Rohr im Gebirge
Historisches Rohr im Gebirge Schladming

Geschichte Rohr im Gebirge Inzing
Geschichte Rohr im Gebirge Preitenegg
Geschichte Rohr im Gebirge Maria Neustift
Geschichte Rohr im Gebirge Sachsenburg
Geschichte Rohr im Gebirge Hohentauern
Geschichte Rohr im Gebirge
Geschichte Rohr im Gebirge Kulm am Zirbitz
Geschichte Rohr im Gebirge Himberg
Geschichte Rohr im Gebirge Pians
Geschichte Rohr im Gebirge
Geschichte Rohr im Gebirge
Geschichte Rohr im Gebirge Reichersberg
Geschichte Rohr im Gebirge Pamhagen
Geschichte Rohr im Gebirge Sankt Johann am Walde
Geschichte Rohr im Gebirge Geiersberg
Geschichte Rohr im Gebirge Maria Laach am Jauerling
Geschichte Rohr im Gebirge Enzenreith
Geschichte Rohr im Gebirge
Geschichte Rohr im Gebirge Gasen
Geschichte Rohr im Gebirge Schrems

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bauernsimerl
Bieglhof
Brunntal
Feuchtner
Fuchsgraben
Furtner
Furtnitztal
Gegend
Gießhübl
Gries
Grieshof
Gruber
Gscheid
Gstettner
Haraseben
Hauser
Hiaslbauer
Hochreith
Holzhof
Jagahütt
Jagdschloss Hochreith
Joglbauer
Kehlhof
Klausbach
Klauswirt
Kogler
Krumbach
Langseite
Lindner
Mühlhof
Naglreith
Nazbauer
Nöster
Ochbauer
Rainbach
Raintal
Rehhof
Rohr im Gebirge
Salmannshof
Schacherbauer
Schirmestal
Schreinhof
Steiner
Steinhäufler
Tiefental
Unterberg
Wagental
Weberbauer
Werasöd
Winsaberg
Zachhof
Zellenbach
Zottl


Denkmäler: Katholische Pfarrkirche hl Ulrich in Rohr im Gebirge
Pfarrhof in Rohr im Gebirge




Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Rohr im Gebirge.Geschichte.

Vor Christi Geburt war das Gebiet Teil des keltischen Königreiches Noricum und gehörte zur weiteren Umgebung der keltischen Höhensiedlung Burg auf dem Schwarzenbacher Burgberg, welche Hauptort für das gesamte nordöstliche Königreich war.Später unter den Römern lag das heutige Rohr dann in der Provinz Pannonia.Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.Bedingt durch die unzugängliche Lage wurde das Gebiet von Rohr erst spät besiedelt. Als erste Besitzer des Waldgebietes um Rohr werden die Herren von Traisma genannt. Im Jahr 1194 fiel das Gebiet an das Herzogtum Steyr. Nach dem Bau der Burg Gutenstein, die 1220 erstmals erwähnt wurde, kam Rohr in den Einfluss der Herrschaft Gutenstein, welches fortan bis zum Jahr 1848 Verwaltungszentrum für die Gegend bleiben sollte.Die Bezeichnung "auf'm Roer" wurde 1427 erstmals genannt. Im Jahr 1470 wurde die Kirche von Rohr, die zuvor zur Pfarre von Schwarzau im Gebirge zählte, zur eigenen Pfarre erhoben. Im 16. Jahrhundert griff auch in Rohr die Reformation um sich. Graf Sigismund von Herberstein stellte einen protestantischen Prediger ein. Aber schon 1569 wird wieder ein katholischer Priester genannt. Im Jahr 1595 wurden die Freiherren von Hoyos neue Besitzer der Herrschaft Gutenstein, 1622 wurde die Pfarre offiziell wiedererrichtet.Im Jahr 1716 wurde die Kirche von Rohr vergrössert, 1761 ein Zwiebelturm errichtet. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde zunächst in einem Bauernhaus eine eigene Schule begründet, die 1782 ein eigenes Schulhaus erhielt.Im Jahr 1848 endete die grundherrliche Obrigkeit über die Bewohner von Rohr, ein erster Bürgermeister wurde frei gewählt. 1877 wurde ein eigenes Postamt eröffnet und eine Postkutschenstrecke nach Gutenstein begründet. In den Jahren 1884 bis 1894 wurden die Strassen nach Gutenstein sowie über den Ochsattel in das Traisental gebaut, die die bisherige Isolierung der Gemeinde beenden. Eine weitere Anbindung entstand 1910 über die Haselrast nach Gutenstein.In den Jahren 1878/79 wurde nach dem Abriss der alten Kirche ein neues Kirchengebäude, 1886 bis 1888 ein neues Schulhaus gebaut.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr im Gebirge.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 09:48 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Rohr im Gebirge.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 24, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 42. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 239. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,8 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr im Gebirge.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 09:48 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Rohr im Gebirge Ranten
Historisches Rohr im Gebirge Hohenzell
Historisches Rohr im Gebirge
Historisches Rohr im Gebirge Sankt Oswald bei Freistadt
Historisches Rohr im Gebirge Waldbach
Historisches Rohr im Gebirge Sonntagberg
Historisches Rohr im Gebirge Neumarkt im Hausruckkreis
Historisches Rohr im Gebirge Bernhardsthal
Historisches Rohr im Gebirge Jedenspeigen


Rohr im Gebirge.Geografie.

Rohr im Gebirge liegt im Industrieviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Gemeinde umfasst 80,58 Quadratkilometer. 89,95 Prozent der Fläche sind bewaldet.Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden ausser Rohr im Gebirge.

Quellenangabe: Die Seite "Rohr im Gebirge.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 09:48 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Rohr im Gebirge,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bauernsimerl, Bieglhof, Brunntal, Feuchtner, Fuchsgraben, Furtner, Furtnitztal, Gegend, Gießhübl, Gries, Grieshof, Gruber, Gscheid, Gstettner, Haraseben, Hauser, Hiaslbauer, Hochreith, Holzhof, Jagahütt, Jagdschloss Hochreith, Joglbauer, Kehlhof, Klausbach, Klauswirt, Kogler, Krumbach, Langseite, Lindner, Mühlhof, Naglreith, Nazbauer, Nöster, Ochbauer, Rainbach, Raintal, Rehhof, Rohr im Gebirge, Salmannshof, Schacherbauer, Schirmestal, Schreinhof, Steiner, Steinhäufler, Tiefental, Unterberg, Wagental, Weberbauer, Werasöd, Winsaberg, Zachhof, Zellenbach, Zottl,
Straßen im Gemeindegebiet
Gegend,
Klausbach,
Krumbach,
Langseite,
Rohr im Gebirge,
Tiefental,
Winsaberg,
Zellenbach,

Orte in der Gemeinde
Rohr im Gebirge,