historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Pasching Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Pasching Zell am See
Historisches Pasching Horn
Historisches Pasching Bludenz
Historisches Pasching Wolfsberg
Historisches Pasching Hall in Tirol

Geschichte Pasching Frankenburg am Hausruck
Geschichte Pasching Niederleis
Geschichte Pasching Vogau
Geschichte Pasching
Geschichte Pasching Wolfau
Geschichte Pasching
Geschichte Pasching Leonding
Geschichte Pasching Oberndorf bei Schwanenstadt
Geschichte Pasching
Geschichte Pasching Geinberg
Geschichte Pasching
Geschichte Pasching Anif
Geschichte Pasching Schrattenthal
Geschichte Pasching St. Martin
Geschichte Pasching Ruden
Geschichte Pasching Hirtenberg
Geschichte Pasching Gallspach
Geschichte Pasching Puchkirchen am Trattberg
Geschichte Pasching Mischendorf
Geschichte Pasching Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Baumgartner
Dorn
Kirchwegergut
Kramhuber
Langholzfeld
Pasching
Poschmayr
Reisetbauerngut
Thurnharting
Wagram
Zeilmayr


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Pasching.Geschichte.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum Österreich ob der Enns zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau. Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.Die Gemeindeteile Langholzfeld und Wagram wurden zwischen 1950 und 1965 zumeist von Heimatvertriebenen (aus Batschka, Banat, Siebenbürgen sowie Böhmen und Mähren) besiedelt.

Quellenangabe: Die Seite "Pasching.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 5. März 2010 16:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Pasching.Wirtschaft und Infrastruktur.

Aufgrund der Nähe zur Landeshauptstadt Linz und der verkehrsgünstigen Lage im Zentralraum haben sich vieler Betriebe des Handels, Gewerbes und der Kleinindustrie in Pasching angesiedelt. Insbesondere entlang der Wiener Strasse (B 1) und Kremstal Strasse (B 139) entstanden so neue Gewerbegebiete.In den 1990er wurde die Kremstal Strasse zur "Einkaufsmeile". Innerhalb weniger Kilometer wurden hier drei Einkaufszentren (UNO Shopping, PlusCity und Haid Center) und eine Vielzahl weiterer Geschäfte errichtet. Das grösste Einkaufszentrum, die PlusCity, liegt auf Paschinger Gemeindegebiet. Sie entstand aus dem "Plus Kaufpark" und gehört zu den grössten Einkaufszentren in Österreich.Insgesamt bestehen in Pasching 800 Unternehmen mit insgesamt 3700 Mitarbeitern (2006). Ein Unternehmen in Pasching zählt mit mehr als 200 Mitarbeitern als Grossunternehmen, 7 Betriebe verfügen über mehr als 100 Mitarbeiter.

Quellenangabe: Die Seite "Pasching.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 5. März 2010 16:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Pasching Sankt Peter am Ottersbach
Historisches Pasching Tarrenz
Historisches Pasching Altlengbach
Historisches Pasching Eisbach
Historisches Pasching Prigglitz
Historisches Pasching Rappottenstein
Historisches Pasching Baumgarten
Historisches Pasching Behamberg
Historisches Pasching Sankt Martin im Innkreis


Pasching.Geografie.

Pasching liegt auf 295 m Höhe im oberösterreichischen Zentralraum, am Südwestrand von Linz. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 5,8 km, von West nach Ost 4,6 km. Die Gesamtfläche beträgt 12,5 km². 5,6 % der Fläche sind bewaldet, 74,4 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Pasching.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 5. März 2010 16:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Aistental, Langholzfeld, Pasching, Thurnharting, Wagram,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Baumgartner, Dorn, Kirchwegergut, Kramhuber, Langholzfeld, Pasching, Poschmayr, Reisetbauerngut, Thurnharting, Wagram, Zeilmayr,
Straßen im Gemeindegebiet
Abensbergstraße,
Ad. Stifter-Straße,
Aistental,
Am Feldrain,
Am Schöppfeld,
Am Südhang,
Am Waldsaum,
Amselgasse,
An der Trauner Kreuzung,
Aufischerweg,
Bachweg,
Baumgartnerstraße,
Bayerstraße,
Berggasse,
Birkenstraße,
Bruckmayrstraße,
Bruckmayrweg,
Brunnenweg,
Brückenstraße,
Buchenweg,
Commerz Park West,
Dornstraße,
Dr. Ignaz Semmelweis-Straße,
Dr. Karl Renner-Straße,
Dörnbacher Straße,
Edelmüllerstraße,
Eichenweg,
Engerauerweg,
Feldstraße,
Fichtenstraße,
Finstergasse,
Flechterweg,
Fliederweg,
Flurweg,
Furthmayrgasse,
Föhrenweg,
Galileistraße,
Ganhörstraße,
Gartenweg,
Getreidestraße,
Gewerbepark-Wagram,
Ginsterweg,
Grabenstraße,
Grubenweg,
Guckweg,
Haidbachstraße,
Haidmannweg,
Hanriederstraße,
Hanuschstraße,
Harrerweg,
Herdegenstraße,
Hörschinger Straße,
Im Bäckerfeld,
Im Wiesengrund,
Im Wohnland,
Industriepark,
Industriestraße,
Jasminweg,
Jetzingerstraße,
Johann-Lehnerstraße,
Josef Gangl-Straße,
Kapellenstraße,
Keplerstraße,
Kirchberger Straße,
Kirchengasse,
Kirschnerweg,
Kopernikusstraße,
Kramlehnerweg,
Kremplstraße,
Kremstal Bundesstraße,
Krumbachweg,
Kurzgasse,
Kürnbergstraße,
Kürzlweg,
Langwies,
Laternenring,
Leibnizstraße,
Leondinger Straße,
Lerchengasse,
Liebigstraße,
Lokalbahnstraße,
Macherfriedstraße,
Maisweg,
Medienpark,
Mitterlehnerweg,
Mühlweg,
Müller-Guttenbrunn-Straße,
Netzwerkplatz,
Neubauzeile,
Neuhauserweg,
Nikolaus Lenau-Straße,
Obere Bahnstraße,
Oberhaidstraße,
Oberhausweg,
Pasching,
Pelikanstraße,
Pestalozzistraße,
Pfanzaglgutstraße,
Pichlerweg,
Plus-Kauf-Straße,
Poststraße,
Prinz-Eugen-Straße,
Rabengasse,
Raiffeisenstraße,
Randlstraße,
Resselstraße,
Ringstraße,
Ritterweg,
Rosenweg,
Ruflinger Straße,
Salznerweg,
Sattlersteig,
Schulstraße,
Schwalbengasse,
Schärdinger Straße,
Schöppfeldring,
Schöppfeldstraße,
Seilerweg,
Semperitstraße,
Siglweg,
Sonnenweg,
Staudachstraße,
Stefan Niedermayr-Straße,
Steinweg,
Stelzhamerstraße,
Tennispointstraße,
Thurnerweg,
Thurnharting,
Thurnhartinger Straße,
Trauner Straße,
Türkenstraße,
Untere Bahnstraße,
Wacholderweg,
Wagram,
Wagramerstraße,
Waldstraße,
Weinbergerstraße,
Weizenweg,
Westbahnstraße,
Wiener Bundesstraße,
Wiesenring,
Wiesenweg,
Zentastraße,

Orte in der Gemeinde
Aistental,
Langholzfeld,
Pasching,
Thurnharting,
Wagram,