historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Mauterndorf Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Mauterndorf Windischgarsten
Historisches Mauterndorf Lilienfeld
Historisches Mauterndorf Rohrbach
Historisches Mauterndorf Mistelbach
Historisches Mauterndorf Hartberg

Geschichte Mauterndorf Schwarzenau
Geschichte Mauterndorf Michaelerberg
Geschichte Mauterndorf
Geschichte Mauterndorf Klagenfurt 2.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Mauterndorf Langenrohr
Geschichte Mauterndorf Wien Penzing
Geschichte Mauterndorf Schachen bei Vorau
Geschichte Mauterndorf
Geschichte Mauterndorf
Geschichte Mauterndorf
Geschichte Mauterndorf Kirchdorf an der Krems
Geschichte Mauterndorf Freiland bei Deutschlandsberg
Geschichte Mauterndorf Lochen
Geschichte Mauterndorf Malta
Geschichte Mauterndorf Graz 4.Bezirk Lend
Geschichte Mauterndorf Mellach
Geschichte Mauterndorf
Geschichte Mauterndorf Marz
Geschichte Mauterndorf Gramastetten
Geschichte Mauterndorf Lengau

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Am Moos
Bacher am Reith
Begöriach
Faningberg
Gastalm
Hainerer
Hainererhütte
Hammer
Jaklbauer
Jaklhütte
Mauterndorf
Neuseß
Petzlkapelle
Petzlmoos
Rader
Resthütte
Samerhütte
Sankt Gertrauden
Sankt Wolfgang
Schitter
Schloss Mauterndorf
Sonnblick
Sonnenalm
Speiereckhütte
Stampf I
Steindorf
Tonihütte
Trogalm
Tschitschanerkapelle
Veitl
Veitlhütte
Zallinhütte


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Mauterndorf.Geschichte.

Zur Zeit des Römischen Reiches verlief eine wichtige Römerstrasse durch Mauterndorf über den Radstädter Tauern. Heute sind im Ort Römersteine aus dieser Zeit zu sehen. Etwa an der Stelle, an der heute die Burg steht, existierte schon damals ein römisches Kastell. 1023 geriet der Ort unter die Herrschaft des Erzbischofs von Salzburg. Im 13. Jahrhundert wurde vom Salzburger Domkapitel eine Mautstelle errichtet, daher auch der Name Mauterndorf. 1253 wurde der Bergfried der Burg errichtet. Im 15. Jahrhundert wurde die Burganlage von Erzbischof Leonhard von Keutschach und Dompropst Burkhard von Weisspriach erweitert. Sie diente dem Domkapitel als Administrationszentrum. 1806 ging sie in Staatseigentum über.Im Jahr 1894 wurde die Burg durch Hermann von Epenstein, einem reichen Militärarzt aus Berlin erworben und vor dem Verfall gerettet.[1] Epenstein, 1939 bis 1945 Hermann Göring. Göring, der in jungen Jahren oft bei seinem Patenonkel auf der Burg gewohnt hatte, hielt sich später hier wenig auf, wollte aber bei Kriegsende nach Mauterndorf flüchten.[2] Wegen der Finanzierung des Baus von Wasserleitungen für Mauterndorf wurde er Ehrenbürger der Gemeinde. Diese Ehrenbürgerschaft wurde ihm bis heute nicht offiziell aberkannt. Der Bürgermeister von Mauterndorf Wolfgang Eder hält eine Aberkennung nicht für sinnvoll, denn mit Görings Tod sei die Ehrenbürgerschaft ohnehin erloschen.[3]1968 erwarb das Land Salzburg die Burg und renovierte diese von 1979 bis 1982 mit einem Kapital von 20 Millionen Schilling (ca. 1,5 Mio. Euro).

Quellenangabe: Die Seite "Mauterndorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Januar 2010 14:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Mauterndorf.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Mauterndorf liegt an der Katschberg Strasse B 99 vom Radstädter Tauernpass nach St. Michael im Lungau (Anbindung an die Tauernautobahn A 10) und weiter zum Katschberg, von der hier die Turracher Strasse (B 95) nach Tamsweg abzweigt.Früher war Mauterndorf Endpunkt der 1894 errichteten Murtalbahn. Der Streckenabschnitt ab Tamsweg ist jedoch stillgelegt und wird nur im Sommer von der Taurachbahn GmbH als Museumsbahn befahren.

Quellenangabe: Die Seite "Mauterndorf.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Januar 2010 14:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Mauterndorf Brodingberg
Historisches Mauterndorf
Historisches Mauterndorf Lauterach
Historisches Mauterndorf Wien Simmering
Historisches Mauterndorf St. Veit in Defereggen
Historisches Mauterndorf Stainztal
Historisches Mauterndorf St. Paul im Lavanttal
Historisches Mauterndorf Stuhlfelden
Historisches Mauterndorf Erlauf




Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Faningberg, Mauterndorf, Neuseß, Steindorf,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Am Moos, Bacher am Reith, Begöriach, Faningberg, Gastalm, Hainerer, Hainererhütte, Hammer, Jaklbauer, Jaklhütte, Mauterndorf, Neuseß, Petzlkapelle, Petzlmoos, Rader, Resthütte, Samerhütte, Sankt Gertrauden, Sankt Wolfgang, Schitter, Schloss Mauterndorf, Sonnblick, Sonnenalm, Speiereckhütte, Stampf I, Steindorf, Tonihütte, Trogalm, Tschitschanerkapelle, Veitl, Veitlhütte, Zallinhütte,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Faningberg,
Mauterndorf,
Neuseß,
Steindorf,