historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Hart im Zillertal Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Hart im Zillertal
Historisches Hart im Zillertal Judenburg
Historisches Hart im Zillertal Bregenz
Historisches Hart im Zillertal Hollabrunn
Historisches Hart im Zillertal Oberwart

Geschichte Hart im Zillertal Schwaz
Geschichte Hart im Zillertal Sankt Michael in Obersteiermark
Geschichte Hart im Zillertal Seeboden
Geschichte Hart im Zillertal Innsbruck KG Pradl
Geschichte Hart im Zillertal Kaltenberg
Geschichte Hart im Zillertal Zwentendorf an der Donau
Geschichte Hart im Zillertal Vitis
Geschichte Hart im Zillertal Landeck
Geschichte Hart im Zillertal Wien Donaustadt
Geschichte Hart im Zillertal Bad Tatzmannsdorf
Geschichte Hart im Zillertal Andau
Geschichte Hart im Zillertal Tarsdorf
Geschichte Hart im Zillertal Weiten
Geschichte Hart im Zillertal
Geschichte Hart im Zillertal Inzersdorf im Kremstal
Geschichte Hart im Zillertal Polling im Innkreis
Geschichte Hart im Zillertal Sankt Peter am Wimberg
Geschichte Hart im Zillertal Haag am Hausruck
Geschichte Hart im Zillertal Nitscha
Geschichte Hart im Zillertal Hartberg Umgebung

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Bachleralm
Baumgartenasten
Bockstecken
Emat
Großhartberg
Hansletalm
Hart im Zillertal
Haselbach
Helfenstein
Hinterhöh
Hochbergalm
Hocheggalm
Hochstadlalm
Holdernach
Joch
Kaiserast
Kleinhartberg
Kohlstatt
Kothüttenalm
Neuhäusl
Niederhart
Obweinalm
Otto-Leixl-Hütte
Rummerwiesaste
Seulingerhof
St. Maria
Tuxer


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Hart im Zillertal.Geschichte.

Der Name Hart ist vom Althochdeutschen abgeleitet und bedeutet soviel wie "durch Rodung gelichteter Wald". Als mons Hardarius wird der Harterberg um 1100 urkundlich erwähnt. Auch die Ortsnamen Holdernach und Helfenstein deuten auf bayrische Besiedlung im 8. Jahrhundert hin. Der südlich gelegene Ortsteil Kohlstatt erlangte um 1700 eine Bedeutung, als hier das auf dem Ziller getriftete Holz zu Holzkohle verarbeitet wurde. Abnehmer war das Hammer- und Hüttenwerk in Kleinboden auf der gegenüberliegenden Talseite.Bei den kriegerischen Ereignissen während des Aufstandes der Tiroler gegen die bayrische Willkürherrschaft blieb Hart 1809 vor Zerstörungen weitgehend verschont.

Quellenangabe: Die Seite "Hart im Zillertal.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Hart im Zillertal Gersdorf an der Feistritz
Historisches Hart im Zillertal Kindberg
Historisches Hart im Zillertal Hohenberg
Historisches Hart im Zillertal
Historisches Hart im Zillertal Michaelerberg
Historisches Hart im Zillertal Loretto
Historisches Hart im Zillertal Krems an der Donau
Historisches Hart im Zillertal Waldkirchen am Wesen
Historisches Hart im Zillertal Hohenthurn


Hart im Zillertal.Geografie.Geografische Lage.

Hart liegt gegenüber von Fügen östlich des Ziller, im vorderen Zillertal. Die Gemeinde besteht aus dem 130 m über dem Talboden liegenden Kirchdorf Hart, den verstreut liegenden Bergbauernhöfen von Holdernach und die im Tal gelegenen Weiler Niederhart, Helfenstein, Haselbach und Kohlstatt.Die Auspendlergemeinde ist heute landwirtschaftlich geprägt.

Quellenangabe: Die Seite "Hart im Zillertal.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. Januar 2010 19:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Hart im Zillertal, Helfenstein, Holdernach,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Bachleralm, Baumgartenasten, Bockstecken, Emat, Großhartberg, Hansletalm, Hart im Zillertal, Haselbach, Helfenstein, Hinterhöh, Hochbergalm, Hocheggalm, Hochstadlalm, Holdernach, Joch, Kaiserast, Kleinhartberg, Kohlstatt, Kothüttenalm, Neuhäusl, Niederhart, Obweinalm, Otto-Leixl-Hütte, Rummerwiesaste, Seulingerhof, St. Maria, Tuxer,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Hart im Zillertal,
Helfenstein,
Holdernach,