historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Droß Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Droß Hall in Tirol
Historisches Droß Perg
Historisches Droß Neunkirchen
Historisches Droß Wolfsberg
Historisches Droß Irdning

Geschichte Droß Telfs
Geschichte Droß Neulengbach
Geschichte Droß Donnersbach
Geschichte Droß Senftenberg
Geschichte Droß
Geschichte Droß Sankt Anna am Aigen
Geschichte Droß Turnau
Geschichte Droß
Geschichte Droß
Geschichte Droß Wattenberg
Geschichte Droß Sulz im Weinviertel
Geschichte Droß
Geschichte Droß Wolfsberg im Schwarzautal
Geschichte Droß
Geschichte Droß
Geschichte Droß Halbturn
Geschichte Droß
Geschichte Droß Bad Blumau
Geschichte Droß Lofer
Geschichte Droß Katsdorf

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Droß
Droßeramt
Schäferhof
Schloss Droß


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Drosendorf-Zissersdorf.Geschichte.

1188 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung Drosendorfs. Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.Während des ersten Weltkrieges befand sich in Drosendorf das Internierungslager Drosendorf.

Quellenangabe: Die Seite "Drosendorf-Zissersdorf.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Drosendorf-Zissersdorf.Wirtschaft und Infrastruktur.

Im Jahr 1977 gab es 77 nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten, und laut Erhebung von 1999 119 land- und forstwirtschaftliche Betriebe. Laut Volkszählung von 2001 betrug die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort 529. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 41,25 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Drosendorf-Zissersdorf.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Droß Hohenau an der Raab
Historisches Droß Hallein
Historisches Droß St. Ulrich am Pillersee
Historisches Droß Esternberg
Historisches Droß
Historisches Droß Absdorf
Historisches Droß Tiefgraben
Historisches Droß Zurndorf
Historisches Droß Gedersdorf

Dross.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.Schloss Dross.

Erbaut im 16. Jahrhundert, 1726 von Georg Freiherr von Pichelsdorf in der heutigen Form als mächtiger Vierkanter fertiggestellt. Der Renaissancebau mit spätbarocken Elementen hat 2 Stockwerke, vorspringende Ecktürme und einen hohen Uhrturm mit Zwiebelhelm über dem grossen Rundportal. Im Innenhof befinden sich Laubengänge und ein Brunnen. Der Festsaal weist ein gut erhaltenes Deckenfresko auf.

Quellenangabe: Die Seite "Dross.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.Schloss Dross." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 20:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Drosendorf-Zissersdorf.Geografie.

Drosendorf-Zissersdorf liegt an der Thaya im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich und damit an der Grenze zu Tschechien. 3 km nördlich der Stadt befindet sich der Grenzübergang Oberthürnau-Vratenin (Fratting). Die Fläche der Stadtgemeinde umfasst 53,45 Quadratkilometer. 29,87 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Autendorf, Drosendorf Altstadt, Drosendorf Stadt, Elsern, Heinrichsreith, Oberthürnau, Pingendorf, Unterthürnau, Wolfsbach, Wollmersdorf, Zettlitz, Zissersdorf.

Quellenangabe: Die Seite "Drosendorf-Zissersdorf.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 09:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Droß, Droßeramt,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Droß, Droßeramt, Schäferhof, Schloss Droß,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Kirchbügel,
Am Platzl,
Brauhausgasse,
Breitenreisweg,
Droß,
Droßer Straße,
Droßeramt,
Föhrenteichstraße,
Halterteichweg,
Hauptstraße,
Herrengasse,
Im Froschdorf,
Im Geißeck,
Jagersteig,
Kanerbachweg,
Kellergasse,
Kirchenplatz,
Kirchenweg,
Prof.-Hauer-Weg,
Schloßstraße,
Schäferhof,
Siedlungsgasse,
Sportplatzweg,
Waldsiedlung,

Orte in der Gemeinde
Droß,
Droßeramt,