historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Fügen Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Fügen Waidhofen an der Ybbs
Historisches Fügen Frohnleiten
Historisches Fügen
Historisches Fügen Bruck an der Mur
Historisches Fügen Rohrbach

Geschichte Fügen Berg bei Rohrbach
Geschichte Fügen Globasnitz
Geschichte Fügen Mautern an der Donau
Geschichte Fügen Finkenstein am Faaker See
Geschichte Fügen
Geschichte Fügen Prottes
Geschichte Fügen Leibnitz
Geschichte Fügen Stronsdorf
Geschichte Fügen Grafenbach-St. Valentin
Geschichte Fügen Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard
Geschichte Fügen
Geschichte Fügen Vorderhornbach
Geschichte Fügen Sulz
Geschichte Fügen
Geschichte Fügen Bad Mitterndorf
Geschichte Fügen Merkendorf
Geschichte Fügen Fels am Wagram
Geschichte Fügen Rechnitz
Geschichte Fügen Gallspach
Geschichte Fügen Arnoldstein

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Fügen
Gagering
Kapfing
Kleinboden


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Fügenberg.Geschichte.

Die Bergsiedlungen des Zillertals, darunter auch Fügenberg, gehen auf landwirtschaftliche Kolonialisation im Mittelalter zurück, als der Talboden für die Bewirtschaftung nicht mehr ausreichte. Urkundlich erstmals genannt wird Fügenberg als "Fügerberg" im Jahr 1315. Als nach den Napoleonischen Kriegen im Jahr 1816 im ganzen Zillertal die Tiroler Gemeindeverfassung Geltung bekam, wurden Fügenberg und Pankrazberg zur heutigen Gemeinde Fügenberg zusammengeschlossen.Seit dem Mittelalter wurde auf dem Gemeindegebiet mehrere Jahrhunderte hindurch nach Bodenschätzen gesucht, unter anderem auch nach Gold und Eisenerz. Die Eisenerzvorkommen im Zillertal waren durch den gestiegenen Eisenbedarf der grossen Silber- und Kupferbergwerksbetriebe in Schwaz und Kitzbühel wichtig geworden.Zwischen 1562 und 1760 gab es neun Stollen an der Südost-Flanke des Bergrückens Grätzenkopf und Samjoch im Öxltal, sowie auch auf der Schwazer Seite. Der Abtransport erfolgte nach Zerkleinerung in Ledersäcken von 60-80 kg mit Saumpferden und Karren zur Eisenhütte nach Kleinboden (Gemeinde Fügen). Die leeren Säcke wurden von grossen Hunden wieder hinaufgetragen. Die Produktion an Eisenerz betrug jährlich zwischen 200 und 5000 Tonnen, es waren bis zu 500 Mann in Hütte und Bergbau beschäftigt. Die Knappen erbauten mehrere Kapellen und waren massgeblich an der Errichtung der Pankratiuskirche beteiligt.Im September 1999 wurde in 1783 m Höhe der Schaustollen im Öxltal für Besucher geöffnet.

Quellenangabe: Die Seite "Fügenberg.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 31. Januar 2010 20:25 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Fügen (Zillertal).Wirtschaft.

Die Wirtschaft ist durch Landwirtschaft, Handel, Gewerbe, Industrie und nicht zuletzt Tourismus geprägt. Fügen als zweisaisonaler Tourismusort profitiert dabei von den beiden Skigebieten Hochfügen-Hochzillertal und Spieljoch. Unternehmen mit überregionaler Bedeutung sind Möbel-Wetscher und Binder Holz, die neben der Schnittholzproduktion im Stammwerk in Fügen ein weiteres Werk in Jenbach betreibt. Am Stammsitz der Firma Binder Holz werden ca. 1 Million fm Jahreseinschnittleistung und 250.000 m³ Hobelware pro Jahr erzeugt. Mit ca. 1.300 Mitarbeitern ist Binder einer der grössten Sägewerksbetriebe Europas. Die Massivholz-Produktpalette reicht von Dimensionsholz, Hobelware, ein- und mehrschichtig verleimten Massivholzplatten, Brettschichtholz, MDF-Platten sowie Brettsperrholz bis hin zu Holzbriketts und Holzpellets. Die Holztransporte werden in Normalspurwaggons, die auf schmalspurigen Rollwagen aufgebockt werden, über die Zillertalbahn durchgeführt.

Quellenangabe: Die Seite "Fügen (Zillertal).Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. Februar 2010 18:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Fügen Kappl
Historisches Fügen
Historisches Fügen Thurn
Historisches Fügen St. Georgen im Lavanttal
Historisches Fügen Sankt Peter im Sulmtal
Historisches Fügen Parschlug
Historisches Fügen
Historisches Fügen Heiterwang
Historisches Fügen Zederhaus


Fügen (Zillertal).Geografie.Nachbargemeinden.

Nachbargemeinden Fügens sind Bruck am Ziller, Fügenberg, Hart im Zillertal, Schlitters und Uderns.

Quellenangabe: Die Seite "Fügen (Zillertal).Geografie.Nachbargemeinden." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 8. Februar 2010 18:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Fügen, Gagering, Kapfing, Kleinboden,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Fügen, Gagering, Kapfing, Kleinboden,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Fügen,
Gagering,
Kapfing,
Kleinboden,