historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Wald am Schoberpaß Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Wald am Schoberpaß Ebreichsdorf
Historisches Wald am Schoberpaß Hallein
Historisches Wald am Schoberpaß Wien Innere Stadt
Historisches Wald am Schoberpaß
Historisches Wald am Schoberpaß Irdning

Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß Rottenmann
Geschichte Wald am Schoberpaß Lessach
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß Waldneukirchen
Geschichte Wald am Schoberpaß Sistrans
Geschichte Wald am Schoberpaß Berndorf bei Salzburg
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß Winzendorf-Muthmannsdorf
Geschichte Wald am Schoberpaß Alland
Geschichte Wald am Schoberpaß St. Georgen an der Leys
Geschichte Wald am Schoberpaß Unterfladnitz
Geschichte Wald am Schoberpaß Frankenau-Unterpullendorf
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß Mayrhof
Geschichte Wald am Schoberpaß
Geschichte Wald am Schoberpaß Graz 1.Bezirk Innere Stadt
Geschichte Wald am Schoberpaß Mureck

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Aigelsbrunneralm
Baierhuber
Beisteiner
Beisteineralm
Binder
Deisger
Eggeralm
Feisterer
Feistereralm
Greiml
Großthoma
Gruber
Habenbacher
Haberl
Haberlalm
Haggenalm
Hanfen
Hansl im Berg
Hansl im Brand
Hauslackner
Hornerhütte
Hübler
Igl-Jagdhaus
Jansenberger
Jodl im Berg
Kleinthoma
Kreistner
Leistenkarhütte
Liesingkapelle
Liesingkaralm
Meierlalm
Mörtl im Brand
Naturfreundehaus
Peterbauer
Prem
Reichenstaller
Reisacher
Schober
Schönebenalm
Schwarzbeeralm
Seppbauer
Steilbacher
Steinkaralm
Unterwald
Veitl im Berg
Vorwald
Vorwald Siedlung
Wieser
Willersberger
Winterhof
Wohlmuther


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Wald am Schoberpass.Geschichte.

925 und Gaizzerwald 1074. Seinen heute gültigen amtlichen Namen Wald am Schoberpass hat die Gemeinde erst seit 1945.1849 wurden die Gemeinden Melling, Vor- und Unterwald zu einer einzigen Gemeinde vereinigt. Die einzelnen Bürgermeister sind erst ab 1892 lückenlos nachweisbar. Wer erster Bürgermeister war, ist nicht mehr feststellbar.

Quellenangabe: Die Seite "Wald am Schoberpass.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Wald am Schoberpaß Leonding
Historisches Wald am Schoberpaß Trumau
Historisches Wald am Schoberpaß Lebring-Sankt Margarethen
Historisches Wald am Schoberpaß Silz
Historisches Wald am Schoberpaß Altschwendt
Historisches Wald am Schoberpaß Kirchdorf in Tirol
Historisches Wald am Schoberpaß Kainach bei Voitsberg
Historisches Wald am Schoberpaß Wiesfleck
Historisches Wald am Schoberpaß


Wald am Schoberpass.Geografie.Geografische Lage.

Wald am Schoberpass liegt am Schoberpass zwischen den Niederen Tauern und den Eisenerzer Alpen. Der Pass trennt die Einzugsgebiete der Palten, die zur Enns entwässert und der Liesing, deren Wasser in die Mur fliesst. Der Ort besteht aus den drei Katastralgemeinden Wald, Liesing und Melling.Der Schoberpass ist der niedrigste Alpenübergang in Österreich. Die wasserscheidende Stelle ist hier so niedrig, dass lediglich die abfliessenden Gewässer den Passübergang erkennen lassen.

Quellenangabe: Die Seite "Wald am Schoberpass.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. März 2010 22:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Liesing, Melling, Wald am Schoberpaß,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Aigelsbrunneralm, Baierhuber, Beisteiner, Beisteineralm, Binder, Deisger, Eggeralm, Feisterer, Feistereralm, Greiml, Großthoma, Gruber, Habenbacher, Haberl, Haberlalm, Haggenalm, Hanfen, Hansl im Berg, Hansl im Brand, Hauslackner, Hornerhütte, Hübler, Igl-Jagdhaus, Jansenberger, Jodl im Berg, Kleinthoma, Kreistner, Leistenkarhütte, Liesingkapelle, Liesingkaralm, Meierlalm, Mörtl im Brand, Naturfreundehaus, Peterbauer, Prem, Reichenstaller, Reisacher, Schober, Schönebenalm, Schwarzbeeralm, Seppbauer, Steilbacher, Steinkaralm, Unterwald, Veitl im Berg, Vorwald, Vorwald Siedlung, Wieser, Willersberger, Winterhof, Wohlmuther,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Liesing,
Melling,
Wald am Schoberpaß,