historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Unterbergla Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Unterbergla
Historisches Unterbergla Neunkirchen
Historisches Unterbergla Klosterneuburg
Historisches Unterbergla Perg
Historisches Unterbergla Mistelbach

Geschichte Unterbergla Eggerding
Geschichte Unterbergla Flaurling
Geschichte Unterbergla Jenbach
Geschichte Unterbergla Unzmarkt-Frauenburg
Geschichte Unterbergla Ferschnitz
Geschichte Unterbergla Sieggraben
Geschichte Unterbergla Bad Kreuzen
Geschichte Unterbergla Henndorf am Wallersee
Geschichte Unterbergla Weistrach
Geschichte Unterbergla Waldbach
Geschichte Unterbergla Empersdorf
Geschichte Unterbergla Antau
Geschichte Unterbergla Himmelberg
Geschichte Unterbergla Pollham
Geschichte Unterbergla Arbesbach
Geschichte Unterbergla St. Peter am Kammersberg
Geschichte Unterbergla
Geschichte Unterbergla Golling an der Salzach
Geschichte Unterbergla Neustift an der Lafnitz
Geschichte Unterbergla Stainztal

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Gangl
Gleinz
Grubberg
Grubdorf
Grubegg
Guglitz
Harrahof
Hartschuster
Hirzi
Hochgleinz
Hörmann
Hofmühle
Holzbaueregg
Horzlwirt
Huben
Langegg
Lenzbauer
Lichtenegg
Pönitz
Schrötten
Schrotter
Stang
Steiner
Tragl
Wagnerpeter
Zelko


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Unterbergla.Geschichte.

Der Ort war Teil der 1122 entstandenen Mark Steiermark, die 1180 als Herzogtum Steiermark von Bayern getrennt wurde. Ab 1192 wurde das Gebiet durch die Babenberger in Personalunion zwischen Österreich und der Steiermark regiert. Von 1282 bis 1918 stand das Gebiet unter der Herrschaft der Habsburger. Am 6. November 1918 kam Unterbergla als Teil der Steiermark zur Republik Deutsch-Österreich. Nach der Annexion Österreichs 1938 kam er zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war er Teil der englischen Besatzungszone in Österreich.

Quellenangabe: Die Seite "Unterbergla.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 19:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Unterbergla.Wirtschaft und Infrastruktur.

Die Gemeinde ist vorwiegend bäuerlich strukturiert, wobei der Anteil der Vollerwerbslandwirte unter 10 % gesunken ist. Besonders bekannt ist die Gemeinde für die hohe Anzahl an Teichen, in denen vor allem Karpfen gezüchtet werden. Dies hat sich auch auf das Gemeindewappen niedergeschlagen, welches einen Karpfen mit Pfauenfedern zeigt. Ursprünglich war ein Pfau das Gemeindewappentier.

Quellenangabe: Die Seite "Unterbergla.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 19:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Unterbergla Petzenkirchen
Historisches Unterbergla
Historisches Unterbergla Hartkirchen
Historisches Unterbergla Wippenham
Historisches Unterbergla
Historisches Unterbergla St. Margarethen an der Sierning
Historisches Unterbergla Feistritz bei Anger
Historisches Unterbergla
Historisches Unterbergla Obervellach


Unterbergla.Geografie.

Unterbergla liegt in der Weststeiermark im mittleren Lassnitztal südlich des Flusses Lassnitz. Ihr Gebiet erstreckt sich auf den Höhenzug der Gleinz.Katastralgemeinden sind Grub bei Gross Sankt Florian, Hasreith, Mönichgleinz, Michlgleinz, Nassau, Sulzhof und Unterbergla.

Quellenangabe: Die Seite "Unterbergla.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 28. Februar 2010 19:00 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Grub bei Groß Sankt Florian, Hasreith, Michlgleinz, Mönichgleinz, Nassau, Sulzhof, Unterbergla,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Gangl, Gleinz, Grubberg, Grubdorf, Grubegg, Guglitz, Harrahof, Hartschuster, Hirzi, Hochgleinz, Hörmann, Hofmühle, Holzbaueregg, Horzlwirt, Huben, Langegg, Lenzbauer, Lichtenegg, Pönitz, Schrötten, Schrotter, Stang, Steiner, Tragl, Wagnerpeter, Zelko,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Grub bei Groß Sankt Florian,
Hasreith,
Michlgleinz,
Mönichgleinz,
Nassau,
Sulzhof,
Unterbergla,