historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Ulrichskirchen-Schleinbach Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Haag
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Eisenstadt
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Oberndorf
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Gmunden
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Neunkirchen

Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Eggerding
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Flaurling
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Jenbach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Unzmarkt-Frauenburg
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Ferschnitz
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Sieggraben
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Bad Kreuzen
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Henndorf am Wallersee
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Weistrach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Waldbach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Empersdorf
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Antau
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Himmelberg
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Pollham
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Arbesbach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach St. Peter am Kammersberg
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Golling an der Salzach
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Neustift an der Lafnitz
Geschichte Ulrichskirchen-Schleinbach Stainztal

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Drechslermühle
Kreuttal
Kronberg
Kronberghof
Luisenmühle
Schleinbach
Schloss Bulgarini De Elci
Ulrichskirchen
Urlaubskapelle


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Ulrichskirchen-Schleinbach.Geschichte.

Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Quellenangabe: Die Seite "Ulrichskirchen-Schleinbach.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Ulrichskirchen-Schleinbach.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 74, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 40. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 978. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 43,32 Prozent.Das wirtschaftlich grösste Unternehmen Schleinbachs ist die Bäckerei Anger.

Quellenangabe: Die Seite "Ulrichskirchen-Schleinbach.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Bad Leonfelden
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Poysdorf
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Vasoldsberg
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Ramsau am Dachstein
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Frankenmarkt
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Haslau-Maria Ellend
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Zell am Moos
Historisches Ulrichskirchen-Schleinbach Guntersdorf

Ulrichskirchen-Schleinbach.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.

  • Pfarrkirche Ulrichskirchen: Gotisches Bauwerk mit Chor und Turm errichtet um 1300
  • Schloss Ulrichskirchen: Ehemalige mittelalterliche Wehrburg die im 16./17. Jh. zu einer Dreiflügelanlage umgebaut wurde.
Bahnhof UlrichskirchenBahnhof SchleinbachKeltensteinPranger

Quellenangabe: Die Seite "Ulrichskirchen-Schleinbach.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Ulrichskirchen-Schleinbach.Geografie.

Ulrichskirchen-Schleinbach liegt im Weinviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 26,5 Quadratkilometer. 26,56 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Kronberg, Schleinbach und Ulrichskirchen.

Quellenangabe: Die Seite "Ulrichskirchen-Schleinbach.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 15:58 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Kronberg, Schleinbach, Ulrichskirchen,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Drechslermühle, Kreuttal, Kronberg, Kronberghof, Luisenmühle, Schleinbach, Schloss Bulgarini De Elci, Ulrichskirchen, Urlaubskapelle,
Straßen im Gemeindegebiet
Am Bahnhof,
Am Eichgraben,
Am Graben,
Am Hang,
Am Rußbach,
Am Ziegelwerk,
Bachweg,
Badgasse,
Bahnstraße (Schleinbach),
Bahnstraße (Ulrichskirchen),
Bahnweg,
Bei der Gösslmühle,
Beim Schüttkasten,
Berggasse (Kronberg),
Berggasse (Schleinbach),
Bründlgasse,
Dorfstraße,
Fasangasse,
Feldgasse,
Feldweg,
Gaisgraben,
Gemeindeweg,
Goldbründelweg,
Hauptplatz,
Hauptstraße (Kronberg),
Hauptstraße (Schleinbach),
Hausgraben,
Heideweg,
Hinterleuthenweg,
Hofberggasse,
Hofgartenstraße,
Hohe Schule,
Hubertusweg,
Im See,
In den Jochen,
In Kellerbergen,
Jochenhof,
Kellergasse,
Kirchengasse (Kronberg),
Kirchengasse (Schleinbach),
Kirchenplatz,
Kramergasse,
Kreuttalstraße,
Kronbergstraße,
Kurzgasse,
Landstraße,
Lindenweg,
Marktplatz,
Meierhofgasse,
Minister-Kraus-Straße,
Mühlratzstraße,
Neue Schule,
Neuhäuslgasse,
Parkgasse,
Parksiedlung,
Sandgasse,
Schleinbacher Straße,
Schlosserberg,
Schloß,
Schloßgasse,
Schulgasse,
Seegrabenweg,
Sonnleithengasse,
Ulrichskirchen,
Ulrichskirchner Straße,
Veilchengasse,
Viehtrift,
Waldgasse,
Waldstraße,
Wiener Straße,
Wolkersdorfer Straße,
Ziegelofenweg,

Orte in der Gemeinde
Kronberg,
Schleinbach,
Ulrichskirchen,