historischer Grundbuchauszug historischer Grundbuchauszug

"historischer Grundbuchauszug"
Anthering Geschichte

Bis ins 16.Jahrhundert möglich: (ca.1500 n.Chr.)

Die Geschichte selbst wiederentdecken.
Wer waren die früheren Eigentümer?
Was passierte vor meiner Zeit?
Fragen, die hier beantwortet werden können.
              Home                              

FAQ Historische Recherchen:

Was erhalten ich?
Sie erhalten den historischen Auszug als PDF-Dokument per Email zugestellt.
Der elektronische hist. Grundbuchauszug enthält die Daten aus dem Verzeichnis der gelöschten Eintragungen bis ca. 1985. Sind Sie an älteren Auszügen/Urkunden interessiert, bitte markieren Sie dsa Feld "Historische Daten bis ins 16.Jhdt."

Geschichte - Historie
Recherche, Suchen, Historiker, Fachliteratur...



Geschichtliches:

Bezirksstädte Österreichs:

Historisches Anthering Neunkirchen
Historisches Anthering Krems an der Donau
Historisches Anthering Telfs
Historisches Anthering Spittal an der Drau
Historisches Anthering

Geschichte Anthering Eggerding
Geschichte Anthering Flaurling
Geschichte Anthering Jenbach
Geschichte Anthering Unzmarkt-Frauenburg
Geschichte Anthering Ferschnitz
Geschichte Anthering Sieggraben
Geschichte Anthering Bad Kreuzen
Geschichte Anthering Henndorf am Wallersee
Geschichte Anthering Weistrach
Geschichte Anthering Waldbach
Geschichte Anthering Empersdorf
Geschichte Anthering Antau
Geschichte Anthering Himmelberg
Geschichte Anthering Pollham
Geschichte Anthering Arbesbach
Geschichte Anthering St. Peter am Kammersberg
Geschichte Anthering
Geschichte Anthering Golling an der Salzach
Geschichte Anthering Neustift an der Lafnitz
Geschichte Anthering Stainztal

historische Begrife
Vulgo, Vulgoname, Familienname, geborene, unehelicher - ehelicher Name, Rufname, Taufname, Besitzer, Eigentümer, Pächter, Mieter, Geburtsname, Ortsgeschichte, Gemeindegeschichte, Familiengeschichte, Wappen, Sage, Erzählung, Mord, Kriminalfall, Verbrechen, Raub, Adel, Adelsgeschlecht, Adelsfamilie, Graf, Dorfgeschichte, Betrug, Streit, Nachbarschaftsstreit, Scheidung, Familienbande, Geburtsdatum, Sterbedatum, erste urkundliche Erwähnung, Erbschaft, Todesursache, Vergiftung, Erbschaftsstreit


historische Orte

Acharting
Adelsberg
Anthering
Anzfelden
Berg
Bergassing
Buchstätt
Doppl
Fuchsmühle
Gaizenberg
Gaspading
Gollacken
Hofstätter
Hutzing
Irlach
Kerbeslehen
Kirschberg
Kobl
Königsberg
Lehen
Luging
Mitterstätt
Mühlbach
Pomed
Raith
Reitbach
Ried
Rocherl
Schmieding
Schmiedsberg
Schönberg
Schörghofer
Schwaig
Sperl
Trainting
Wald
Wiesen
Wimpassing
Winkl
Würzenberg
Wurmassing


Denkmäler:



Den historischen Auszug können Sie hier anfordern:
Antragsformular

Anthering.Geschichte.

(der Dorfälteste) zurück. Der Ort geht in das 6. Jahrhundert zurück und ist eine bajuwarische Gründung. Der Ortsname mit der Endung -ing wurde erstmals im Jahr 790 erwähnt, weswegen im Jahr 1990 das 1200 jährige Jubiläum der Gemeinde Anthering gefeiert wurde.Das Gebiet selbst wurde bereits während der Röhmerzeit von etwa 14 v. Chr. bis 500 besiedelt, was Funde römischer Gegenstände innerhalb des Gemeindegebietes belegen.Laut mündlicher Überlieferungen soll Napoleon auf seinem Weg nach Russland mit seinen Truppen in der Gemeinde genächtigt haben. Der damalige Dorfälteste Georg Lex konnte trotz seines bekannten Jähzorns den grossen Feldherrn mit Geschichten derart erheitern, dass er seinen Truppen befehligte nicht zu plündern und keinerlei Leid zu verursachen. Am nächsten Tag zogen die Truppen weiter und das Dorf wurde verschont.

Quellenangabe: Die Seite "Anthering.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. September 2009 20:37 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Historisches Anthering Gurten
Historisches Anthering Hirschegg
Historisches Anthering Tieschen
Historisches Anthering
Historisches Anthering Kirchham
Historisches Anthering
Historisches Anthering Piesendorf
Historisches Anthering Matzen-Raggendorf
Historisches Anthering Heinfels


Anthering.Geografie.

Die Gemeinde liegt im Flachgau im Salzburger Land im nördlichen Teil des Salzburger Beckens am Rande des Hügellandes zwischen Haunsberg und dem Hochgitzen und nahe der Stadt Salzburg.

  • Ortsteile der Gemeinde sind: Acharting, Anthering, Anzfelden, Berg, Gollacken, Kobl, Lehen, Ried, Schönberg, Trainting, Wald, Wurmassing, Würzenberg.

Quellenangabe: Die Seite "Anthering.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. September 2009 20:37 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Historische Informationen aus anderen Gemeinden und Städten:
Acharting, Anthering, Anzfelden, Berg, Gollacken, Kobl, Lehen, Ried, Schönberg, Trainting, Wald, Wurmassing, Würzenberg,
Gemeinden im Bezirk
Siedlungsnamen
Acharting, Adelsberg, Anthering, Anzfelden, Berg, Bergassing, Buchstätt, Doppl, Fuchsmühle, Gaizenberg, Gaspading, Gollacken, Hofstätter, Hutzing, Irlach, Kerbeslehen, Kirschberg, Kobl, Königsberg, Lehen, Luging, Mitterstätt, Mühlbach, Pomed, Raith, Reitbach, Ried, Rocherl, Schmieding, Schmiedsberg, Schönberg, Schörghofer, Schwaig, Sperl, Trainting, Wald, Wiesen, Wimpassing, Winkl, Würzenberg, Wurmassing,
Straßen im Gemeindegebiet

Orte in der Gemeinde
Acharting,
Anthering,
Anzfelden,
Berg,
Gollacken,
Kobl,
Lehen,
Ried,
Schönberg,
Trainting,
Wald,
Wurmassing,
Würzenberg,